Jump to content
Roter Brummer

Brummis Bastelkiste

Recommended Posts

Hallo zusammen,

mal ein paar Textur-Studien.

Das Grundmodell in Backsteinbauweise. Sicher die in der Realität am häufigsten vorkommende Variante.

1449772398_Ringlokschuppen11.thumb.jpg.2cb6771a910ef23eb7f4911ae5a09ed2.jpg

Die gelb verputzte Variante könnte in Süddeutschland oder Österreich angesiedelt sein.

753669071_Ringlokschuppen12.thumb.jpg.f625d97471fdff215da601638fb36da4.jpg

Die Vermauerung mit Rohsteinen passt eher in den Schwarzwald und ins Badische.

1715273625_Ringlokschuppen13.thumb.jpg.bad509371c9dba2655cbf9a5ced66abc.jpg

Bleibt noch anzumerken, dass an einigen Kleinigkeiten die Texturzuweisung verbessert werden muss.

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fertig!

450056628_Ringlokschuppen14.thumb.jpg.435942f61073ce6ae3c0b513b6065f25.jpg

Animationen, LOD-Stufen, zusätzliche Schornstein - alles drin. Auf die speziellen Funktionen gehe ich heute Nachmittag ein.

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi, das schaut wirklich ganz großartig aus, ein Hingucker auf jeder Anlage(y).

Dieser wird meinen alten (auch von dir) ersetzen.

for1.thumb.jpg.c3c15a1ed8853ded5d1a3c9495cac0f9.jpg

lg max

PS: Was an dieser Szene vielleicht noch fehlen würde, wäre sowas wie eine Art Schrotthaufen auf der Seite, alte Räder, Teile von Schienen, Dampfkessel , so'n Zeug, schön verrostet, vielleicht gibt's da was im Katalog das nutzbar wäre.

Edited by maxwei

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb maxwei:

Was an dieser Szene vielleicht noch fehlen würde, wäre sowas wie eine Art Schrotthaufen auf der Seite, alte Räder, Teile von Schienen, Dampfkessel , so'n Zeug, schön verrostet, vielleicht gibt's da was im Katalog das nutzbar wäre.

Das würde ich an so einem Modell nicht direkt mit hinzufügen. Eventuell hat der eine oder andere User später durch den Schrotthaufen Platzprobleme mit dem Lokschuppen. Ich denke wer einen Schrotthaufen auf seiner Anlage haben möchte, der soll sich einen eigenen aus dem Katalog zusammen basteln.

Viele Grüße
Stephan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Stephan

vor 6 Minuten schrieb stephan:

Ich denke wer einen Schrotthaufen auf seiner Anlage haben möchte, der soll sich einen eigenen aus dem Katalog zusammen basteln.

Genauso habe ich das ja auch gemeint, dehalb mein Bezug auf den Katalog. (in Bezug auf die Szene und nicht auf das Objekt)

lg max

Edited by maxwei

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

vielen Dank für die Kommentare und Likes. Jetzt gehen wir also zu den technischen Details.

Die Einzelteile des Schuppens:

1171472179_Ringlokschuppen15.thumb.jpg.cfa398f0bf2af1e22f6d695740e88a86.jpg

Beim Einbau beginnt man am besten mit der Drehscheibe. Wichtig ist dabei die Ermittlung der Koordinaten. Diese muss man sich merken, oder besser, notieren. Der Einfachheit halber stehen hier alle Werte auf "0".

1558098174_Ringlokschuppen16.thumb.jpg.24e0a15b844ebb352bf88f14c9a32799.jpg

Dann zieht man das erste Element des Lokschuppens auf die Platte und gibt ihm exakt die selben Koordinaten wie bei der Drehscheibe. Es ist dabei egal, mit welcher Variation man beginnt.

1837287872_Ringlokschuppen17.thumb.jpg.bf8a342286c5cfb8f646407007534cbe.jpg

Jetzt verlegt man am besten die ersten Gleise. Hier wurden mehrere Gleisstile verwendet. So kann man in den Schuppen eine Untersuchungsgrube einbauen. Es empfiehlt sich, diese Gleiskombination zu gruppieren. Damit kann man diese Gruppe für die anderen Schuppenstände vervielfältigen und muss nicht alles wieder neu zusammensetzen. Die Gruppen können nach Belieben später ja wieder aufgelöst werden.

1040150195_Ringlokschuppen18.thumb.jpg.8672a8d12180765984a42479d9dcdbc8.jpg

Im nächsten Schritt werden die nächsten Stände nach Belieben links oder rechts angefügt. Man muss dann nur die Variation entsprechend auswählen. Das Anfügen des jeweils nächsten Standes wird durch die im Modell enthaltenen Kontaktpunkte extrem vereinfacht. Position und Winkel stellen sich von selbst korrekt ein.

1811378136_Ringlokschuppen19.thumb.jpg.ada1a1ec3da743a8d48c56df7329360c.jpg

Jetzt kommen wir zu den eingebauten Animationen. Da sind natürlich die Tore als erstes zu nennen.

225562355_Ringlokschuppen20.thumb.jpg.872be51bfdf8f821085cf4007edc6679.jpg

Da der mittlere Stand auch mit hinterem Tor ausgestattet ist und nicht alle Tore gleichzeitig betrieben werden sollten, musste bei der Animationsdatei zu einem Trick gegriffen werden.

01 Tore vorne;0;48;NoAutoPlay;NoLoop
04 Tore hinten;49;96;NoAutoPlay;NoLoop
03 Dach ausblenden;97;98;NoAutoPlay;NoLoop
02 Innenbeleuchtung;99;100;NoAutoPlay;NoLoop

Da alle anderen Stände außer dem mit der Durchfahrt eigentlich die Animation für die Tore hinten nicht brauchen, andererseits aus logischen Gründen der linke Stand als Standard laufen soll, haben diese quasi eine "Dummy-Animation". Das geht aber nur wenn sich wirklich etwas bewegt. Deshalb gehen hier bei der Animation 04 die Tore nochmals auf. Aber man muss diese Animation ja nicht nutzen. Der nächste Trick besteht in der Nummerierung. In dieser Reihenfolge erscheinen die Animationen im Auswahlmenü. Die hinteren Tore sind also auf dem letzten Platz angeordnet. So wird eine Fehlbedienung so gut wie ausgeschlossen, wäre aber auch weiter nicht dramatisch.

Kommen wir zur Ausblendung des Daches. Diesen Trick habe ich bei @fmkberlin abgekupfert. Die Funktion ist eigentlich nicht für den Betrieb gedacht, sondern für die Aufbauphase. Je nach Detailversessenheit des Anlagenbauers kann man so ohne Schwierigkeit an der Innenausstattung arbeiten. Es wäre spannend zu sehen, ob irgendwann eine komplette Werkstatt eingerichtet wird. Die Modelle dazu stehen ja im Katalog.

1076941898_Ringlokschuppen21.thumb.jpg.2fe236292b74c791298af9a90d5b2270.jpg

Zu guter Letzt gibt es noch die Innenbeleuchtung. Diese wollte ich ursprünglich als zusätzliche Variation erstellen, habe sie jetzt aber doch schaltbar direkt in das jeweilige Modell eingebaut.

1044874106_Ringlokschuppen22.thumb.jpg.dad4dac5df5fa077e296942780eecadb.jpg

HG

Brummi

Edited by Roter Brummer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Roter Brummer,

tolles Modell, große Klasse. (y)

Gehe ich recht in der Annahme, dass der Lokschuppen noch nicht im Katalog ist?

Gruß Ronald

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ronald,

vor 7 Stunden schrieb randermann.tbb:

Gehe ich recht in der Annahme, dass der Lokschuppen noch nicht im Katalog ist?

deine Annahme stimmt. Ich bin ja noch nicht ganz fertig. Manchmal steckt der Teufel im Detail. Außerdem habe ich noch Platz für eine fünfte Variation, die ich gerne nutzen würde.

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie sieht's denn mit Glaswänden aus? :P Nicht ernst nehmen bitte.
Ich find's einfach nur genial, wie Du die Dinge immer wieder hinbekommst, dass sie wirklich aussehen wie reale Modelle. So richtig zum Anfassen und Knuddeln!

Gruß
  Andy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

vielen Dank für die Likes und Kommentare.

Farbvariante 5 und die möglichen Variationen sind ausgeschöpft.

1239861151_Ringlokschuppen24.thumb.jpg.37a0ead15882e61185ee7e3b45e2c46b.jpg

Zu den jeweils sechs Schuppenelementen gesellen sich zwei Schornsteine; einmal in der weiter oben gezeigten Backstein-Variante und zum anderen in der hier gezeigten, ziemlich vergammelten Betonvariante. Macht zusammen also 32 Variationen. Da müsste vielleicht für jeden etwas dabei sein.

Jetzt wird alles noch einmal überprüft und auf Herz und Nieren getestet und dann ab damit.

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

für das nächste MiniMax-Modul fehlte mir irgendwie ein nicht zu großes ländlich anmutendes Empfangsgebäude. Bei der Suche nach einem passenden Vorbild habe ich dann den Bahnhof Schapen ausfindig gemacht.

https://de.wikipedia.org/wiki/Schapen_(Braunschweig)

Die Umsetzung in ein Modell sieht bisher so aus:

2053331564_BahnhofSchapen01.thumb.jpg.36e2c84ad0f716b1ae0e5f24a25a4a9f.jpg

Da ich jetzt Erfahrungen mit Beleuchtungen über _LC-Objekte gesammelt habe, wird geprüft, ob das auch hier machbar ist. Außerdem werden wohl LOD-Stufen nötig werden und die Schuppentore bekommen eine Animation. Auch hier soll das Dach des Schuppens ausblendbar sein, damit je nach Wunsch dort bequem eine Inneneinrichtung eingebaut werden kann.

HG

Brummi

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

vielen Dank für die Likes. Ich bin fertig!

1360913789_BahnhofSchapen02.thumb.jpg.b1c3f52ab04fab05873b048973bcd2d2.jpg

Das Modell hat sieben Lichtfunktionen, mit denen sich nach Belieben einzelne Fenstergruppen und die Innenbeleuchtung des Schuppens ein- und ausschalten lassen.

1131979506_BahnhofSchapen03.thumb.jpg.93a0029c9055a73219befcf55e7a70dc.jpg

Ein Bick in das Innere des Schuppens zeigt, dass sich die Tore (einzeln) öffnen und schließen lassen. Das Dach des Schuppens kann ausgeblendet werden, damit man ihn bequem einrichten kann.

Zur Zeit überlege ich noch, ob eine LOD-Stufe überhaupt nötig ist, weil das Grundmodell recht sparsam daher kommt.

502187548_BahnhofSchapen04.thumb.JPG.f431c13eb13d349e1af8a78f79d79f44.JPG

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Brummi,

tolles Modell (y) und eine LOD-Stufe ist m. E. nicht nötig (grünes Häkchen)

Schöne Grüße
SputniKK

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das wird wieder ein Minimax Modul, auf das ich mich riesig freue! 

Das Bahnhofsgebäude ist eine Wonne.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

ich habe dem Bahnhof Schapen noch eine Variation verpasst.

577645045_BahnhofSchapen05.thumb.jpg.c5c0aa9de73aebe79b0ca623278c9e20.jpg

So könnte er auch in der Eifel, im Bergischen Land oder im Sauerland stehen.

HG

Brummi

P.S. Wobei... Schieferverkleidung wäre auch nicht schlecht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×