Jump to content

Modelle von Reinhard


Recommended Posts

  • Replies 1.4k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Guten Abend, vielen lieben Dank für die positiven Reaktionen und aufmunternden Worte! Es ist ja nicht so, dass mich eine wie auch immer geartete Krankheit vom 3D-MBS und Blender fernhält. Es ist

Guten Abend, die letzte Variation ist fertig, der Fotoanstrich. Die BR 89 werde ich nicht als Variante einstellen. Sie wird, da doch mehr Veränderungen gegenüber der BR 80 bestehen als anfangs ge

Guten Abend, bei all den Ausflügen, die ich brauchte, um das neue Blender 2.8 ff zu erlernen (dazu diente die neue Holzeisenbahn), kann ich nun erstmals Fortschritte bei der BR 89.0 zeigen... sie

Posted Images

:o Ein fahrender Briefkasten! Das ist die Zukunft!

Gruß
  Andy ;)

p.s.: ich hab's nur geschrieben, weil der als Arbeitsfahrzeug einen gaaaanz anderen Charakter bekommt. Aber sieht auch so prima aus!

Edited by Andy
Link to post
Share on other sites

Hallo @arnyto, hallo @Andy,

mein Problem ist: jaaa der sieht super aus, aber dass der 711 auf dem 641 aufgebaut sein soll, kann ich nicht wirklich erkennen. Oder andersherum: diesen 711 zu bauen bedeutet, ein völlig neues Modell zu konstruieren, selbst die Frontscheibe hat mit der Trapez-Form nichts mehr vom 641.

Das werde ich aber (zur Zeit) nicht machen, da ich schon bei anderen Modellen von "meiner" Liste weitermache.

Gruß
Reinhard

Edited by Reinhard
Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Reinhard:

salut arnyto, Salut Andy,

mon problème est: oui, il a fière allure, mais je ne peux pas vraiment voir que le 711 devrait être construit sur le 641. Ou l'inverse: construire ce 711 signifie construire un tout nouveau modèle, même la vitre avant n'a rien du 641 avec la forme trapézoïdale.

Je ne le ferai pas (pour le moment), car je continue déjà avec d'autres modèles de "ma" liste.

Salutations
Reinhard

Hello, i know you have a very long list and this not a priority!! Yes i think at the first time it wa the same base but you re right it s not the same! It s look pretty for an yellow service train!!

In your list if i remember there is some TGV and ICE and after i don t remember :) but it will be good projects :)

Link to post
Share on other sites

Hallo Reinhard,
da sieht man mal, wie wenig mein Blick geschärft ist. Ich bin nur nach den Bildern gegangen und habe den jetzt eigentlich für die Lok der vorangegangenen Seite gehalten. Ein wenig mehr Technik an Bord (an den Seiten), aber im Prinzip gleich. Also, der erkannte 'Charakterunterschied' ist dann doch ein Echter. Nebeneinander wäre es mir wohl doch mehr als gefühlsmäßig aufgefallen. Und natürlich ist das dann kein Extrawunsch.

Gruß
  Andy

Link to post
Share on other sites

Hallo @arnyto, hallo @Andy,

vielen Dank für euer Feedback und Verständnis. Zu meinen Problemen kommt ja auch, dass ich mich mit dem VT 641 durchaus an der einen oder anderen Stelle "in die Nesseln gesetzt" habe. Ich hoffe dennoch, dass er (der VT 641) seinen Platz im 3D-MBS findet.

vor 44 Minuten schrieb arnyto:

In your list if i remember there is some TGV and ICE and after i don t remember

Du erinnerst dich richtig! Genau bei den Modellen bin ich gerade: ICE 1, 2, T und 3 (an den ICE 3 traue ich mich noch immer nicht so recht, weil es ja das Modell von meinem Vorbild @seehund gibt, ich den "modernisieren" will). Beim TGV ist das so, dass es da vom Urmodell TGV 01 bis heute (über den TGV PSE alte und neue Version bis zum TGV Douplex) sehr viele Variationen gibt, die ich irgendwie alle abbilden will. Dazu kommt, dass ich auch - parallel dazu - dabei bin, endlich aus der BR 80 die BR 89.0 zu erstellen. Hier ist mein Problem, dass ich kein wirklich gutes Bild vom Gestänge habe, welches an die BR 89.0 gehört.

Gern würde ich auch den Talent 2, aber auch den "Blauen Blitz" endlich "in Angriff" nehmen...

Also wie bisher - die Liste bleibt lang...

Gruß
Reinhard

Link to post
Share on other sites

Good list!! The Talent 2 is lovely and i think this kind of material is not so much present in the game!!

And i'm french so the TGV duplex is my favorite :)

But there is already some ICE in the game? You want to modernise it?

Link to post
Share on other sites

Hallo @arnyto,

vor 34 Minuten schrieb arnyto:

But there is already some ICE in the game? You want to modernise it?

Ja, es geht darum, dass die ICE im 3D-MBS nicht mehr so ganz dem derzeitigen Niveau entsprechen. Da ich den ICE 4 gebaut habe, steht nun die Aufgabe, auch die vorhandenen ICE 1-3 zu modernisieren. Das will ich gern tun, das macht ja meine Liste auch so lang.

Ganz besonders beim ICE 3 ist die Herausforderung doppelt so groß, weil der vorhandene ICE 3 von @seehund auch nicht mehr den heutigen Anforderungen entspricht, aber dennoch dieses wunderschöne Modell nicht "in der Versenkung" verschwinden darf. Da @seehund hier im Modellbau immer mein Vorbild bleibt, ist meine eigene Herausforderung an mich selbst besonders groß. Daher traue ich mich auch noch nicht wirklich daran.

Das Modell als solches traue ich mir schon zu, aber mit meinen Anfängen bei er Holzeisenbahn ist es schon etwas merkwürdig, dass ich hier nun davon spreche, Modelle von @seehund ausbessern zu wollen. Es gab schon einige User, die mir in dieser Richtung Mut gemacht haben, aber meine eigene Courage hilft mir hier noch nicht wirklich weiter...

Ich bin dabei, es zu versuchen...

Gruß
Reinhard

Edited by Reinhard
Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Reinhard:

Hier ist mein Problem, dass ich kein wirklich gutes Bild vom Gestänge habe

Hallo Reinhard,

ich hab da mal was in Sachen Gestänge der BR 89.0 gefunden. Kannst Du damit was anfangen ? Brauchst Du das Foto evtl noch größer ?

Gruß

streit_ross

458988478_BR89.0Gestnge.thumb.JPG.ee1075f0c761b1db122dc33a5290cd5d.JPG

Link to post
Share on other sites

Hallo @streit_ross,

vor 9 Stunden schrieb streit_ross:

ich hab da mal was in Sachen Gestänge der BR 89.0 gefunden. Kannst Du damit was anfangen ? Brauchst Du das Foto evtl noch größer ?

Dankeschön! Nein, größer brauche ich das eigentlich nicht (bei mir hat es eine Auflösung von 1747x569). Wenn dir die Datei aber noch größer vorliegt, dann würde ich die natürlich gern haben, weil bei Bildern meist gilt: größer=mehr Qualität.

Aber wie gesagt, für den Bau der BR 89.0 würde das reichen, wenn du sicher bestätigen kannst, dass das die BR 89.0 ist. Dass ich das so fragend schreibe liegt daran, dass das Bild dem der BR 80 sehr ähnlich ist. Bei den Bildern der BR 89.0 die mir vorliegen, sieht es aber so aus, als ob das Gestänge der BR 89.0 doch sehr viel anderes ist.

Vielen Dank für die Hilfe.

Gruß
Reinhard

Link to post
Share on other sites

Hallo Reinhard,

die Zeichnung habe ich im Internet auf folgender Seite gefunden: http://www.zander-heba.de/Normalspurlokomotiven/Tenderlokomotiven.. Sie ist abgebildet unter der Kategorie BR 89, Unterkategorie BR 89.0 Einheitslok DRG. Unterhalb dieser Zeichnung findet man unter der Überschrift Zubehör weitere Detailzeichnungen, von denen die letzte das Steuerungsgestänge zeigt.

Gruß

streit_ross

Link to post
Share on other sites

hello Reinhard how are you???

I have another question! Why in the game when i export the texture of this MAK i have all the part of the train and i can create some custom texture like the Colas RAIL ;)

But why the VT641 i have only some part of the train textur?!

I m novice so i want to understand :)

a16eu-uxnco.jpg

a16eu55-uxnco.jpg

2.jpg

Link to post
Share on other sites

Hallo @arnyto,

was du hier darstellst, sind 2 unterschiedliche Herangehensweisen an die Texturierung.

In den ersten beiden Beispielen sind sehr viele große Flächen des Modells in der Texturdatei untergebracht.

Im dritten Beispiel siehst du ebenfalls die geamte Textur, das ist nicht nur ein Teil davon.

Der Unterschied ist an einigen Stellen deutlich:

Mit den ersten beiden Beispielen kannst du die kompletten Flächen des Modells komplett neu gestalten. Mit dem dritten Beispiel kannst du Änderungen nur im Rahmen der vorgegebenen Flächen vornehmen. Beispielsweise ist der graue Bereich des VT 641, der vom vordersten Fenster bis nach vorn reicht, farblich veränderbar, wenn du in der Texturdatei die entsprechende graue Farbe (in diesem Fall das Grau ganz oben rechts neben dem blauen Feld) änderst. Aber du kannst nicht ändern, dass es diese Fläche bleibt, egal in welcher Farbe.

Damit ergibt sich der nächste Unterschied: in den ersten beiden Beispielen benötigt man eine deutlich größere Texturdatei (damit die Qualität der Aufdrucke einigermaßen bleibt), als im dritten Beispiel, dafür ist bei den ersteren eine deutlich größere Veränderbarkeit möglich.

Ursprünglich gehörte es zu den Bedingungen im Modellbau für das 3D-MBS, dass neben möglichst geringer Polygonzahl auch möglichst kleine Texturdateien verwendet werden. Daraus habe ich mich an die Arbeitsweise gewöhnt, diese Dateien so klein wie möglich zu halten. Dafür müssen dann aber z.B. Farbbereiche im Modell "eingebaut" werden. Das wieder bedeutet, dass ich eine kleinere Texturdatei benötige, aber gleichzeitig mehr Polygone, als wenn ich die Fläche komplett mit der Texturdatei gestalte.

Dass damit dem User auch die Möglichkeit genommen wird, das Modell mit der Texturdatei komplett neu zu gestalten, ist mir schon klar. Aber dafür waren die Tauschtexturen urprünglich auch nicht gedacht. Sie sollten die Möglichkeit bieten, Details wie z.B. Zugnummern, oder wie beim VT 641 die Beschriftung der Zielanzeige, zu ändern.

"Meine" Arbeitsweise bringt es mit sich, dass ich gern weitere Ideen für neue Varianten des Modells entgegennehme, die man mit den bisherigen Varianten nicht darstellen kann. Diese neue Variante würde ich dann natürlich dazu tun. Was aber speziell beim VT 641 aus meiner Sicht nicht so ohne Weiteres möglich ist, sind die von dir früher schon vorgeschlagenen "Ganzkörper-Texturen". Hier ist das Problem weniger die Größe der notwendigen Texturdatei, darauf könnte ich mich ja einlassen. Dafür braucht es aber eben auch eine gute Abbildung der gewünschten "Ganzkörper-Textur", damit man eine qualitativ gute Variation erstellen kann. Wenn du solche gute Abbildungen hast, die man als Textur verwenden kann, will gern auch eine Variation mit deutlich größerer Texturdatei erstellen.

Gruß
Reinhard

 

Hello @arnyto,

what you are showing here are 2 different approaches to texturing.

In the first two examples there are many large areas of the model in the texture file.

In the third example you also see the whole texture, this is not just a part of it.

The difference is clear in some places:

In the first two examples you can completely redesign the complete surfaces of the model. In the third example, you can only make changes within the given surfaces. For example, the gray area of the VT 641, which extends from the front window to the front, can be changed in color if you change the corresponding gray color in the texture file (in this case the gray at the top right of the blue field). But you can't change that it remains this area, no matter what color.

This is the next difference: in the first two examples you need a much larger texture file (so that the quality of the imprints remains reasonably good), than in the third example, but in the first two you can change much more.

Originally, it was one of the conditions in model making for 3D-MBS that besides the lowest possible number of polygons, also the smallest possible texture files are used. From this I got used to the working method of keeping these files as small as possible. For this purpose, however, color areas must be "built into" the model. This again means that I need a smaller texture file, but at the same time more polygons than if I design the surface completely with the texture file.

I know that this also deprives the user of the possibility to completely redesign the model with the texture file. But that's not what the exchange textures were originally intended for. They should offer the possibility to change details such as train numbers or, as with the VT 641, the labeling of the destination display.

"My" way of working means that I like to receive further ideas for new variants of the model, which cannot be displayed with the previous variants. This new variant I would then of course add. But what is not so easy to do, especially with the VT 641, from my point of view, are the "full body textures" you suggested earlier. Here, the problem is less the size of the necessary texture file, I could go for that. But for that, you also need a good image of the desired "whole body texture", so that you can create a good quality variation. If you have such good images that can be used as texture, I would like to create a variation with a much larger texture file.

Greetings
Reinhard

Link to post
Share on other sites
  • 3 months later...

Back to the roots

Wenn mal so viel neu ist: V6 des 3D-MBS, dazu Blender in einer Version, die man auch als Blender-Nutzer erstmal komplett neu lernen muss, dazu die neuen Funktionen im 3D-MBS in Blender neu lernen...

dann macht es (aus meiner Sicht) wenig Sinn, einfach da weiter zu machen (mit dem Modellbau), wo man vorher war (ICE, BR89.0 etc...). Diese Modelle werden natürlich kommen, aber erst muss ich alle neuen Möglichkeiten kennen lernen und umsetzen können.

Da denke ich mir, dass es am meisten Sinn macht, wenn man mal zu den Wurzeln zurück kehrt (Back to the roots) und alles neu lernt.

Deshalb baue ich zur Zeit die Holzeisenbahn (HEB) komplett mit den neuen Möglichkleiten in Blender und im 3-MBS.

Bild01.thumb.jpg.17c347b8c30da33a65e965717c14c4ff.jpg

Und siehe da: endlich habe ich begriffen, wie die Gleise mit Höhenverstellung funktionieren:

Bild02.thumb.jpg.a3651c12405a9aa6c9f5ecc70d99eaff.jpg

und ich habe endlich begriffen, wie die Animationen bei Weichen gemacht werden.

Bild03.thumb.jpg.a815ac06eb7f9dd8a7369c93b0e05974.jpg

Naja, das ging bisher auch in V5 des 3D-MBS, aber ich habe das eben erst jetzt mit der V6 gelernt, weil ich (weg von den Hochghlanz-Modellen) zu den Wurzeln zurück bin...

Ich wünsche euch einen entspannten Abend

Gruß
Reinhard

Link to post
Share on other sites

Back to the roots 2

mit der Holzeisenbahn (HEB) habe ich inzwischen viel gelernt, in Blender (2.9 ff) und im 3D-Modellbahnstudio (V6):

Weichenanimationen:

Bild04.thumb.jpg.859549bd2da8b02b800fede2cd21e1b3.jpg

höhenverstellbare Gleise:

Bild05.thumb.jpg.5f4b470d927a5d5cd0d361cee1a18369.jpg

Weichen als Drehscheiben:

Bild06.thumb.jpg.5b09a071c26a649195c9e428bd5ca793.jpg

Damit wird es demnächst eine komplett überarbeitete Holzeisenbahn geben:

Bild07.thumb.jpg.a705e206c1c9e6a7a36c18c7154042af.jpg

und der Bau von Modellen (IC, ICE, BR,...) wird (aus meiner Sicht) in eine neue Phase übergehen...

Gruß
Reinhard

Edited by Reinhard
Link to post
Share on other sites

Spannung machen auf V05 der Holzeisenbahn (HEB)

Guten Abend,

bei allem, was ich derzeit neu lerne (habe endlich die neue Ereignisverwaltung begriffen) muss ich mal meine Begeisterung über die neue Optik in der V06 des 3D-MBS deutlich machen, ich bin sowas von begeistert:

Bild11.thumb.jpg.df5c7cbf094d2b343ba21b0937336be8.jpg

Gruß
Reinhard

Edited by Reinhard
Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Guten Abend,

die V5 der Holzeisenbahn ist soweit fertig (fehlen nur noch die LOD bei Woody). Was ist neu (außer, dass ich viel dazu gelernt habe):

Zunächst habe ich die Größe geändert. Die neue HEB ist weitestgehend an die Normalspur (1435 mm) angepasst
1533683867_01nichtkompatibel.thumb.jpg.4daa2fe89277ef7265c3e7982b2ceb11.jpg

Das heißt, die neue HEB ist nicht kompatibel mit der bisherigen HEB. Dehalb werde ich @Neo bitten, wenn es soweit ist, die alte HEB auszublenden (ins Archiv zu stellen).

Neu ist die größere Artenvielfalt
128224771_02Modellvielfalt.thumb.jpg.1b7622aaa28bbd363a4011929c1a3cae.jpg

Dazu gibt es jetzt Autos
195668738_03Autos.thumb.jpg.2dafe11ec83b941bc6bc07cb11328f6a.jpg

und Flugzeuge
1064626056_04Flugzeuge.thumb.jpg.848b6cc55b2792aa54e956691723145c.jpg

Die neuen Möglichkeiten der Oberflächengestaltung machen die Holzstruktur der Objekte quasi "fühlbar"
1527347755_05Oberflche.thumb.jpg.89fb42fd09d01066128b331aa9e05717.jpg

Und zuletzt: es gibt jetzt Woody. Woody kann gehen, laufen und stehen


ein kleines Beispiel mit EV gesteuert

Wer Lust hat, mal das eine oder andere anzuschauen, hier die komplette Liste der Entwurfs-Content-ID:

Bahnhof            - 39BEC930-4211-4EB3-92FC-D35F6E5ACDD7
Bahnsteig        - 8CF728B1-5E5C-419B-897F-7D3C27C449F2
Bäume            - 9B07809C-2C94-48E4-BBAB-66A62F300905
Kirche            - 955FAC21-8983-43E5-941E-415F771861CA
Haus          - B807797F-4CBB-49FB-8134-AB4415FD2181

Brücke Gerade 16m0    - CF83EEBB-AA89-4816-8F03-E0568AA02640
Brücke Gerade 8m0    - ADBA100D-53A4-4F19-A6AB-D5BBF6374018
Brücke Radius 11m3    - CFF05121-403E-4532-94BF-78A56BFF2DA8
Brücke Radius 17m9    - F198160B-2594-4CDE-BD20-898FC0A3AE83
Pfeiler 6m5       - 42E20EB5-CD6F-473C-9932-3CBB479975DB
Ringlokschuppen        - 8FEDBBD2-565A-465C-A3DA-8EEAC8226F79

Dampflok        - 00A4B3B2-67DD-4AC1-B6C8-DE70F48E122E
Dampflok Tender        - FA84C91C-DF54-4799-8188-6621FDBE57D0
Diesellok        - B0A62C75-E5F0-4ABA-B4F5-28A4EF3E4D20

Gleis Drehscheibe    - D2205C6E-3424-418C-8E35-A7F387D72841
Gleis Flexibel        - 6D87ABF4-FDB2-4A33-A8A5-23FFFF9CFBFE
Gleis Gerade 16m0    - 73CFBBEA-53DF-4274-9427-EEF7A6F623A3
Gleis Gerade 8m00    - E62FF398-9856-4DA5-9C88-9AF3211E57FD
Gleis Höhe 0m-6m5    - 8D6AD016-815A-4E5F-9816-49F5CE36A5C0
Gleis Prellbock        - 2BAF6EF2-8CD8-45C5-9E06-022B4E5B18D5
Gleis Radius 11m3    - C7F1D677-743B-4C56-BC06-698D54E0A3B8
Gleis Radius 17m9    - FD194459-C75E-4776-B4CD-AEDFFEE278E4
Gleis Weiche links    - 28616819-5985-4186-9E98-97765AC39A88
Gleis Weiche rechts    98C428BF-BB28-4D5B-8A45-9F1CA1BECFF0

Güterwagen 1        - CF283920-5310-4103-95CE-FF741F2AD4BE
Güterwagen 2        - 90DD96DC-7CF8-4070-B2BF-07A1E42AA4F1
Güterwagen 3        - EAA5D7BC-553E-4BD3-A180-65A6C16EC889
Güterwagen 4        - BC8D66B1-2C7A-4B38-B6D2-BAE548621070

IC Triebkopf        - 4FECEF05-B184-4783-8C33-3EBBF3E4ADA9
IC Wagen        - 91F57FE0-5009-4FAA-8569-E3E8F24E8A4D
ICE Triebkopf        - 5323F715-3B8B-445E-968D-D2F88A22462F
ICE Wagen        - DF82F0F0-0D9C-40DC-9781-628B35DFE39B
Personenwagen 1        - 8F6E2F41-DF7B-4945-AC4B-53A461653EC7
Personenwagen 2        - 77697865-1CAE-4CB7-A592-B71D3AEB60B1
Schienenbus        - FE165680-5FB8-4AA9-B322-3B1B30176BD9

Flugzeug gr        - 58F87A71-86F4-4169-B9E0-EB72FEEA5DC2
Flugzeug kl        - 0DDC7CBC-5718-48E8-B344-89863A89A016

Rollbahn Gerade 15m0    - CDB24D43-70FB-4ABF-AD17-2810F002FA5D
Rollbahn Kreuzung 15m0    - B33F7D24-C5E7-4B3B-A086-4F71A541EE52
Rollbahn Radius 7m5    - E03A9581-911E-4610-A712-D55F9F77682A
Rollbahn Weiche links    - 838F7C11-5486-4DD4-8D76-06F2E74BB0B9
Rollbahn Weiche rechts    - 2469E184-69D0-4C4C-BBEB-7273D5942DDB

Bus            - BB91032C-FBE7-4006-8106-6039DE81920B
LKW            - 9A4C5C5F-BF79-4257-A260-335DA95CBD49
LKW Anhänger        - DBE930F2-7167-41CF-8B7F-AF47319732EB
PKW            65231DAE-ABD6-41B7-BD80-97F39CD9BA03

Straße Flexibel        - 52AC4378-97C1-456F-9DBA-F2C1921D1638
Straße Gerade 16m0    - B4C52123-D329-43A7-B60D-AAF6BC550DBB
Straße Gerade 8m0    - A3912DDD-80F7-4296-8B13-EC5781C5C5F2
Straße Radius 11m3    - 152754DF-969E-4C84-B86E-3A2F59A517F2
Straße Radius 17m9    - 2C4A88C2-C2DF-4CB9-8D4E-ECBF85AA30A1
Straße Weiche links    - 89CA2785-CB76-42FD-BC94-7BACDDB2262D
Straße Weiche rechts    - A537320C-E100-4A56-8B03-0BC693758B2C

Woody gehen        - 02C2C189-38D9-4EBE-B676-D59E51CD6480
Woody laufen        - 205AADBE-DDC8-4339-AEBD-F27A71DB6481
Woody stehen        - 888CD4EB-AE0C-4A8C-B4E0-CC83791E1050

Gruß
Reinhard

Edited by Reinhard
Link to post
Share on other sites

Hallo Reinhard,

hast dir wieder viel Arbeit gemacht, sieht gut aus!

Gibt es einen Grund, warum du die Gleisgeometrie angepasst hast? Nicht das es schlimm wäre, will nur vermeiden, dass du dir unnötig Arbeit machst, immerhin hat deine Holzeisenbahn nichts mit einer Normalspur zu tun.

Viele Grüße,

Neo

Link to post
Share on other sites

Hallo @Neo,

vor 23 Minuten schrieb Neo:

Gibt es einen Grund, warum du die Gleisgeometrie angepasst hast?

der Grund ist der, dass die Holzeisenbahn ja komplett von mir ausgedacht ist. Daneben gibt es "in meinem Schrank" bereits die angefangende "echte" Holzeisenbahn von BRIO (diese mache ich nur nicht weiter, weil ja mal das Problem stand, dass größere Räder - als Durchmesser 1 - zu langsam drehen und kleinere zu schnell - was eben bei der BRIO-Lok zu deutlich zu erkennen ist).

Diese BRIO-Bahn hatte ich von Anfang an an die Normalspur angepasst und seit dem hat es mich geärgert, dass da "meine" Holzeisenbahn so gar nicht dazu passen wollte. Deshalb habe ich die neue HEB angepasst, was bei den meisten Objekten gar kein Problem war, weil der Skalierungsfaktor die halbe Normalspur ist (0,7175).

Und aus einem weiteren Grund habe ich mir diese "Mehr-Arbeit" absichtlich auferlegt: damit ich Blender (2.9 ff) lerne, ich habe gemerkt, dass ich die notwendigen Routinearbeiten mit diesen Schritten auch lerne und sie mir "in Fleisch und Blut übergehen".

Das hat immerhin dazu geführt, dass ich Blender 2.9 nun soweit "kann", dass ich Blender 2.79 bereits jetzt deinstallieren kann, das hätte ich mir vor ein paar Wochen auch noch nicht vorgestellt.

Ich hoffe, dass das Ausblenden der alten HEB nicht zu aufwendig für dich ist.

Gruß
Reinhard

Edited by Reinhard
Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...