Jump to content

Karls Modellbau


brk.schatz
 Share

Recommended Posts

ok, werde noch der Maschine ne Haube aufsetzen und mit nach oben ausgehendem Auspuffrohr. Mit Blechbeulen und rostigen Flecken..... weiß ich nicht ob ich das hinkriege. 

Busse---> Anhänger(Anhängsel): das waren reservierte Plätze fürs weibliche Geschlecht:D. (Hoffentlich nimmt`s Claudia mir nicht krumm!). Bus fährt los ---Anhänger bleibt stehen:D.

Als Busanhänger?: ich müsste ihn vergrößern. Mit den Texturen wird's wohl problematischer.

Gruß Karl

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Minuten schrieb brk.schatz:

 Mit den Texturen wird's wohl problematischer.

Gruß Karl

 

Hi Karl

Ich glaube es sieht sogar glaubwuerdiger aus wenn die farben nicht perfekt abgeglichen sind, das  waren sie selten. Meist wurden solche anhaenger ja eher mit dem pinsel an den neuen bus angepasst und oft noch nicht mal das, sondern die farbe vom alten bus blieb auf dem anhaenger egal welche farbe der neue hatte. Also mach dir nicht zu sehr nen kopp, um das haargenau hinbekommen zu wollen.

Sag mal bist du auch hier in New Zealand? Ich mein hier ist jetzt etwa 13h30 und von familie und freunden in Germanien habe ich glaubwuerdige aussagen das dort jetzt allgemein noch geschlafen wird.:D

Cheers

Tom

Edited by metallix
Link to comment
Share on other sites

Ja Guten Morgen noch, Tom

Deutschland kann beruhigt schlafen,.... ich wache.   Momentane Zeit 04:15 Uhr MEZ.....New Zealand? Nein, aber wenn du bei der nächsten Kreuzung bei dir abbiegst und immer geradeaus, du wirst mich nicht verfehlen.:D

Habe runde Hauben, mit Auspuff, dem Modell als weitere 2 Variationen hinzugefügt...... Bild folgt "morgen".

bis dahin : Gruß Karl

 

Link to comment
Share on other sites

Den kenn ich gut...

1-36.thumb.jpg.ce0b82e7a0239144bd51a7d1d9ce5ae6.jpg

hier mit dem bundeswehrtypischen Zug-...ähh....Schiebefahrzeug.  Bei unseren Feuerlöschübungen wurde sehr viel Wert auf Umweltschutz gelegt. Ach schon in den 60ern. Darin befand sich allerdings kein Kompressor sondern die Tragkraftspritze 8/8 mit Käfer-Motor, also 800 Liter/min bei 8m Förderhöhe. Kompressoren sind bei der Feuerwehr eher selten.

1-12.thumb.jpg.7802245ec33bb9417c9df728abe2ad79.jpg

geschützte Grüße, Ralf

Link to comment
Share on other sites

Hallo Jungs,

da habe ich wohl einiges verpasst und nicht mit gekriegt was sich so alles im Katalog befindet. Ich ergebe mich, heißt nicht : Ich übergebe mich:D.....Sicher es sind sehr schöne Modelle die da ein " Remake " durchmachen. BahnLands Fotobeispiel stellt einen Schlauchwagen dar (natürlich waren diese Wagen noch zusätzlich mit anderem Fw-technischem Gerät ausgestattet). Bei Ralf`s eingestelltem Foto, darunter, vermag ich nicht zu sagen wer hier den besseren Part hat, das zu schiebende Gerät oder die Jungs , die Dasselbe über den Hof schieben müssen:)....

Jedenfalls ein Kompressor ist schon im Online-Katalog - ist gut so -, es müssen ja nicht zwei oder drei noch dazu kommen.

...in diesem Sinne

Gruß Karl  

Link to comment
Share on other sites

Hallo an alle,

hier ein eher etwas ungewöhnlicher Bau: eine kleinere Messehalle

Der Pinky hat mir nicht gefallen, deshalb diese Halle. LOD-Stufe hinzugefügt - passt.Meshall.thumb.jpg.c430ccdc857bb55f3a01511eb001d5db.jpg

Entschuldigt. Ich habe das vorherige Bild gelöscht ohne den Text dementsprechend auch vorher zu ändern. Deshalb ist das Ganze eigentlich auch kein Nachtrag mehr. Sorry.:/

Gruß Karl

 

Edited by brk.schatz
Nachtrag
Link to comment
Share on other sites

Hallo Andreas, hallo an alle,

im Moment ist Beschriftung " Messehalle " noch ohne Tauschtextur. Werde mich mal daran versuchen. Es stellt sich die Frage: wieso der Ausdruck Pinky? Bei der Farbgebung des Modells, diese oder jene Farbe, ...bei der Auswahl tat ich mir schwer eine Entscheidung zu treffen..... Ausgang: irgend was rosa, pink. Im Bauprogramm und später im Editor ---> hmm, ok. Auf der Platte ...furchtbar! Deshalb jetzt diese Farbgebung, LOD-Stufe dazu, Editormäßig ist auch alles ok.

Wie oben erwähnt versuche ich die Umstellung auf _Custom_.

Gruß Karl

Link to comment
Share on other sites

Hallo Karl,

mein Vorschlag wäre folgender: Mache doch eine Variation, bei der das Beschriftungsfeld einfach nicht beschriftet ist. Dann kann der User im MBS einen beliebigen Text ohne Hintergrund darauf montieren. Tauschtextur kannst du ja außerdem auch noch machen. So hättest du die optimale Vielfalt.

HG

Brummi

Link to comment
Share on other sites

vor 52 Minuten schrieb Roter Brummer:

Beschriftungsfeld einfach nicht beschriftet

das wäre für die Wegweiser auch sehr praktisch, Karl. Ich habe mir da extra eine Gruppe zusammenmontiert, bei der ich meine Zielnamen selbst eingeben kann.
Also, Brummis Vorschlag ist ideal. Jetzt Text rausnehmen ist schnell gemacht und später, wenn wir mal selbstbeschriftbare Felder bekommen sollten, einfach den Codenamen für das Textfeld ändern und auch fertig. Jene Modelltextfelder bräuchten wir sowieso dringend für Tasterbeschriftungen etc. Wenn man jetzt einen Text auf einen Taster klebt, bewegt er sich erstens nicht mit und zweitens ist der Taster an der Stelle dann 'blind'. Da hilft auch kein Simulationsmodus.

Gruß
  Andy

Link to comment
Share on other sites

Am 30.8.2019 um 09:11 schrieb brk.schatz:

Jedenfalls ein Kompressor ist schon im Online-Katalog - ist gut so -, es müssen ja nicht zwei oder drei noch dazu kommen.

...in diesem Sinne

Gruß Karl  

 

Naja .....wenn es deutliche epochale unterschiede gibt, vielleicht doch.  fmkberlin's modell ist schick abba nicht richtig epoche 3......

Cheers

Tom

Link to comment
Share on other sites

Hallo Hans,

anbei eine Abbildung:Bauarb.thumb.jpg.9674cb475e823ca0abc58019f6cb8d7c.jpg

der Druckluftschlauch ist ein 4-Kant Rohr (Säule), das im Modell-Editor als Spline geladen ist. Mit dem Winkel bin ich, im Bild, bei 180° geblieben. Das 2. Stück, dass zum Kompressor hoch geht ist auch ein Spline-stück hier der Winkel = 0° anpassen und dann "anstellen"..... Kann also recht einfach und schnell selbst erstellt werden.

Gruß Karl

Link to comment
Share on other sites

Hallo @metallix,

bis high noon (nach deiner Zeit ) dürfte der MBS-Bauarbeiter den Durchbruch bei der Bodenplatte geschafft haben und der Kanal nimmt seine "Lauf"............Tom ich stelle fest: du scheinst mir ein E. Kishon-Fan zu sein. Zumindest was seinen Humor anbelangt.

Und danke dir, wie auch allen anderen, für die Klicks und ebenso die gutgemeinten Kommentare.........

Gruß Karl

Edited by brk.schatz
Nachtrag
Link to comment
Share on other sites

Hi Karl

Der Bauarbeiter stammt allerdings aus  der falschen epoche. Kein bauarbeiter war in den 60igern u 70igern vermutlich auch 80igern mit so feinen extras wie helm und hoerschutz ausgeruestet. Selbst atemschutz gab es keinen, man wusste ja auch erst spaeter das asbest krebserregend ist........

Danke fuer deinen Aufwand mit den kompressoren

Cheers

Tom

Link to comment
Share on other sites

Hallo Karl,

was den Pressluftmeißelhalter betrifft, ist die Arbeitsschutzausrüstung sehr vorbildlich.  Aber mit welchem Kniff hat es der Arbeiter hingekriegt, dass sich der Kompressor nur auf den Rädern stehend in der Waagerechten hält ? Auch wenn die Achse genau in der Mitte steht, glaube ich nicht, dass innerhalb des Kompressors ein Gyrokreisel für die kippfeste Balance sorgt. Würde den Preis auch in astronomische Höhen treiben. Ein Vierkant als Stütze ist bedeutend billliger.:)

Gruß

streit_ross

Edited by streit_ross
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...