Jump to content

Brummis Bastelkiste


Roter Brummer

Recommended Posts

Hallo zusammen,

vor 10 Stunden schrieb EASY:

bin gespannt was da in Deinem Kopf so alles herumschwirrt.

Also. Da so ein Stadel meistens nicht alleine kommt:D, kann man ihn in alle drei Dimensionen getrennt über Animationen in einem vertretbaren Maß skalieren. Damit sehen die nicht alle gleich aus.

MBSV8045.thumb.jpg.015ebe0cd82e0c1046c56715e90d0a3c.jpg

Wenn man jetzt noch die Möglichkeit der Skalierung direkt durch das MBS hinzu rechnet, hat man schon einmal ein ganz erkleckliches Sümmchen an Varianten.

Die nächste Überlegung resultierte aus der Tatsache, dass so ein Schober ganz oft an einem Hang steht. Deshalb hat jeder einzelne Fundament-Stein und die Treppe ebenfalls eingebaute Animationen, mit deren Hilfe sie an die Geländeformation angepasst werden können.

MBSV8046.thumb.jpg.575c1d9e129e857240b868fde39385b3.jpg

Das Beispiel zeigt bewusst einen ziemlich brutalen Steilhang. Will heißen, es geht natürlich nur bis zu einem bestimmten Grad, damit es nicht unnatürlich wirkt.

Was man beim Einbau ins Gelände nur noch bedenken müsste, wäre die Tatsache, dass die Türe in einem solchen Fall immer zum Tal hin zeigt. So ist in der Realität gewährleistet, dass das im Stadel gelagerte Heu auch während der Schneeschmelze oder bei starkem Regen trocken bleibt.

Die beiden nächsten Schritte in der Planung sind dann Variationen im Winterkleid, wie sie auch bei den anderen Häuschen der Engadin-Serie vorhanden sind, Und Variationen mit einer anderen Grundtextur. Vor allem durch letzteres wächst die Vielfalt auf dem Almweiden weiter an.:D

HG
Brummi

Link to comment
Share on other sites

  • 9 months later...

Hallo zusammen,

eigentlich hatte ich beim Gelegenheitsbasteln nur eine Transportsicherung für die Nordmende-Kiste bauen wollen.

1352.thumb.jpg.d7443c0c9e38fd89d24123089c472632.jpg

Dabei stach dann aber doch die unscharfe Textur des Waggons ins Auge. Das Ding hat ja mittlerweile auch schon zehn Jahre auf dem Buckel. Ne, ne, Brummi, das kannst du besser! Also fix den Bleistift gespitzt, das Lineal dazu gelegt und viel gerechnet...

1351.thumb.jpg.38b4564b8f715b2af3863b55d14b19a3.jpg

... sieht der Kandidat inzwischen so aus.

HG
Brummi

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hallo zusammen,

auf der Anlage "Container Terminal" steht an der Stelle mit der Straßenanbindung dieses Häuschen:

1373.thumb.jpg.e2d8f9928073caf946920b4ef0fb33c1.jpg

Das will nun vom Stil her gar nicht so recht passen, aber es gibt kein anderes Modell, das von der Größe her als Pförtnerhaus brauchbar wäre. Also habe ich mal angefangen was zu basteln.

1372.thumb.jpg.a19729e70801969f65d9e0ae64b95f88.jpg

Jetzt müssen noch passende Texturen her.

HG
Brummi

Edited by Roter Brummer
Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

passt doch!

1375.thumb.jpg.69b5099b4667df8b247b7a4c558d2cb3.jpg

Der Chef kommt wohl gerade vorbei, um zu sehen, ob der Egon bei der Arbeit ist.

Ich werde auf jeden Fall noch eine Animation einbauen, mit der das Dach ausgeblendet werden kann. Dann kann man den Egon da bequemer auf den Stuhl setzen.

Frage an die Gemeinde: Wäre eine Animation der Tür

  1. gewünscht?
  2. chic?
  3. überflüssig?

HG
Brummi

Link to comment
Share on other sites

Hallo Brummi,

Animationen finde ich immer chic, machen mir beim Bau immer Freude, sind aber (meist) überflüssig, da sie m.M. nach dann doch kaum benutzt werden.

Also: her mit den Animationen :D.

Schöne Grüße
SualokinK

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb maxwei:

Da würde sich doch auch eine etwas verdreckte und abgenutzte Version anbieten?

Hallo Max,

hatte ich zuerst auch überlegt. Wenn man aber die Bildersuche nach "Pförtnerhaus" laufen lässt, findet man in dieser Bauweise nur solche, die sehr ordentlich gepflegt sind. Ausnahmen sind solche, die nicht mehr genutzt werden. Da werden dann sofort die üblichen Schmierfinken tätig.

vor 9 Minuten schrieb Klartexter:

Ich denke, hier ist es am besten aufgehoben.

Hallo Walter,

daran hatte ich auch gedacht, war mir aber dann zwischen dieser Kategorie und "Infrastruktur/Straßenverkehr" unschlüssig. Das Ding könnte ja z.B. auch an einem Zubringer zu einer Fähre stehen.

HG
Brummi

Link to comment
Share on other sites

vor 11 Minuten schrieb Roter Brummer:

daran hatte ich auch gedacht, war mir aber dann zwischen dieser Kategorie und "Infrastruktur/Straßenverkehr" unschlüssig. Das Ding könnte ja z.B. auch an einem Zubringer zu einer Fähre stehen.

Ich bin einfach von meinem eigenen Verhalten ausgegangen, Brummi. Wenn ich so etwas suchen würde, dann wäre die von mir genannte Kategorie die erste Adresse für meine Suche. Bei Infrastruktur/Straßenverkehr gibt es eigentlich auch keine wirklich passende Kategorie dafür, aber natürlich ist es Deine Entscheidung, wo Du es platzierst.

Walter

Link to comment
Share on other sites

Nachdem ich jetzt nochmals gründlich nachgedacht habe, wurde das Ding unter "Infrastruktur > Straßenverkehr" hochgeladen. Das Häuschen steht ja auf jeden Fall an einem Verkehrsweg, der nicht schienengebunden ist (Eingang zum Vergnügungspark/Zoo, Ausfahrt von einem Parkplatz, etc.). Dagegen ist die Verbindung zu einem Fabrikgelände nicht zwingend vorgegeben, kann aber natürlich sein. Allerdings wäre auch hier wieder eine Straße und/oder Fußweg vorhanden. Was nicht heißen soll, dass z.B. auch eine Aufstellung am Eselsrücken eines Ablaufbergs als Rangierbude durchaus denkbar ist. In dem Fall könnte man nochmals über eine "verdreckte" Variante nachdenken.

HG
Brummi

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

vor ziemlich langer Zeit wurde schon einmal über eine Segmentdrehscheibe diskutiert.

Ich habe jetzt einmal angefangen, eine solche zu bauen: Die grellen Farben dienen temporär nur dazu, das Ganze korrekt anzupassen.

1382.thumb.jpg.04f07c15a72cb6b26e23de43c34d93f6.jpg

Und jetzt komme ich zum Problem:

Nach schier unendlicher Frickelei in Sachen Einbauhöhe, Abrollhöhe, Drehwinkel usw. funktioniert das Teil jetzt. Aaaaber: Zumindest nach meinem Kenntnisstand kann man die virtuelle Fahrspur (orange im kleinen eingeklinkten Bild) nur so einbauen, dass ihr eigener Mittelpunkt mit dem Drehpunkt zusammenfällt. Die Fahrspur muss aber bis zum rechten Rand der Grube reichen, weil sonst kein Fahrzeug auf den drehbaren Teil auffahren kann.

Ich habe auch schon ausprobiert, diese Drehspur so kurz zu halten, dass sie nur bis an das linke Ende der Drehbühne geht und eine zusätzliche Spur bis zum rechten Rand hinzugefügt. Diese Zusatzspur macht aber dann die Drehbewegung nicht mit.

Das größte Problem ist also, dass die Lok nicht am Ende der Drehbrücke anhält, sondern bis zum Ende des Drehgleises weiterfährt. Das lässt sich nur über einen Bremskontakt abstellen. Und an diesem Punkt komme ich nicht weiter.

Hat jemand eine Idee, wie das Problem gelöst werden kann, so dass die Drehspur sowohl am linken als auch am rechten Ende der Drehbühne endet?

HG
Brummi

Link to comment
Share on other sites

Ich habe jetzt noch probiert, einen Bremskontakt in die Drehbühne einzubauen. Man kann dann zwar im Gleiseditor eingeben, dass dort auf 0 abgebremst werden soll, aber diese Eingabe ist letztendlich wirkungslos.

Edited by Roter Brummer
Link to comment
Share on other sites

Hallo Brummi,

vor 4 Stunden schrieb Roter Brummer:

Hat jemand eine Idee, wie das Problem gelöst werden kann

Ich versuch es mal.😁

vor 4 Stunden schrieb Roter Brummer:

Ich habe auch schon ausprobiert, diese Drehspur so kurz zu halten, dass sie nur bis an das linke Ende der Drehbühne geht und eine zusätzliche Spur bis zum rechten Rand hinzugefügt.

Die Drehspur so kurz halten, das ihr Mittelpunkt der Drehpunkt ist.

Dieses Drehgleis bekommt einen CP_Target im Mittelpunkt, der auch die Drehbewegung mitmacht.

Die zusätzliche erforderliche Spur bis zum Rand wird ein extra Objekt mit einem CP_Source im Drehpunkt des Drehgleises. (als Variation?)

In etwa so: 

Screenshot2024-02-19194943.thumb.jpg.5751d8b8b930bef4ffa4038c6a2dcee1.jpg

Screenshot2024-02-19194835.thumb.jpg.9bf75ad88b3ade1f60875be0e33715bf.jpg

VG,

Hawkeye

Edited by Hawkeye
Bilder ergänzt
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...