Jump to content
kdlamann

Historische Gebäude und mehr

Recommended Posts

Hallo!

Jetzt ist auch die 3. Version fertig, ein Weinlokal. Alle drei Varianten haben Tauschtexturen.

Now the third version is ready, a wine bar. All three variants have exchange textures.a1.thumb.jpg.1a91b2c5236bf9b4572720b3048d94d5.jpg

Viele Grüße

kdlamann

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

Dieses Modell ergänzt nicht nur meine "GB-Serie", auch in Deutschland findet man viele solcher Ruinen.
In den Borders (Südschottland) trifft man an jeder Ecke auf die Ruinen von Abteien. Diese wurden meist zwischen 1000 und 1200 erbaut.
Um 1545 herum (zur Zeit Heinrichs des VIII) wurden sie im Verlauf der Kriege zwischen England und Schottland zerstört.

Die filigrane Gestalt der gotischen Abteien verschlingt Polygone, hier sind es 13986 Polygone. Also muss ich bei den LODs brutal abspecken.

1.thumb.jpg.6d80eb065ca115ca3b8f1093921ced39.jpg2.thumb.jpg.199f0a9902c7a4ff84187bf2197a92a7.jpg

This model not only complements my "GB series", also in Germany you will find many such ruins.
In the Borders (southern Scotland) you can find the ruins of abbeys on every corner. These were mostly built between 1000 and 1200.
Around 1545 (at the time of Henry VIII) they were destroyed during the wars between England and Scotland.

The filigree form of the Gothic abbeys engulfs polygons, here are 13986 polygons. So I have to slim down at the LODs.

Viele Grüße

kdlamann

 

Edited by kdlamann

Share this post


Link to post
Share on other sites

Paß auf, dass Du bei den LOD-Stufen nicht zuviel kaputt machst ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

Der Rest eines Mittleschiffs ist hinzugekommen.

The remainder of an aisle has been added.

3.thumb.jpg.7886c26afefaf74ba3f257e8e0f70337.jpg

Die LOD2 sieht so aus und hat nur ca. 3600 Polygone. Die fehlenden Bögen und Dekor-Elemente fallen dabei nicht auf.

The LOD2 looks like this and has only about 3600 polygons. The missing arches and decor elements are not noticeable.

Abbey_LOD2.thumb.jpg.96d61af96f9826b7ba1d12cfabc8264a.jpg

Viele Grüße

kdlamann

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo kdlamann,

eine Möglichkeit viele Poly‘s zu sparen.

1.thumb.jpg.b2cb4d83f9a833521dd9c24c987da866.jpg

Wand 1 soll die Außenwand darstellen, Fensternischen eingerückt.

Auf Wand 2 würde ich alle Ornamente aufzeichnen und von der fertigen Fläche eine Textur erstellen und mit Paint.net die Glasflächen löschen. Dann die geänderte Textur auf Wand 2 auftragen und ausrichten, danach alle gezeichnete Ornamente löschen das nur eine große Fläche bleibt. Wand 3 als „Licht Aus“-Gruppe und Wand 4 als „_LS“-Gruppe würde ich genauso wie die Wand 2 erstellen.

2.thumb.jpg.7876f1366de6f02e9de1a0bec8d7fb73.jpg

Dann hast du am Ende für eine Gebäudewand für alle Fensterrahmen 2 Poly‘s Glasscheiben 2 Pol‘s und _LS Glasscheiben 2 Poly‘s.

Gruß Axel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo @Jim Knopf,

vielen Dank für Deinen Hinweis.

Genau so gehe ich bei "normalen" Gebäuden vor. Bei Ruinen ist aber die Dicke des Maßwerks auch auszuführen - es sind eben keine "normalen" Fenster, sondern gemauerte Öffnungen ohne Texturfüllung. Daher müssen Rundungen oder Spitzbögen als Volumenkörper und nicht als Flächen dargestellt werden. Auch Mauern müssen als Volumenkörper erstellt werden, da man sie von allen Seiten sehen kann. Durch die eingerückte Fensterniesche reduziert sich die Ploygonzahl übrigens nicht bedeutend, da die Einrückung ja genau die Polygone erzeugt, die auch für die Einrückung in der Ruine notwendig sind. Die horizontalen und vertikalen Steben in den Fenstern sind gemäß der gotischen Bausweise Mauerstreben, die im ursprünglichen Zustand mit in Blei gefassten Glasornamenten ausgefüllt wären - diese wären dann bei Dir die Ebenen 2 bis 4. Im Ruinen-Zustand sind nur die Mauerelemente noch vorhanden und diese sind ebenfalls Volumenkörper, die von (fast) allen Seiten sichtbar sind.

Viele Grüße

kdlamann

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

Diesmal geht es in die Schweiz.

c.jpg.171fd4190c40db7766bc9134f34b552c.jpga.thumb.jpg.24895a1d4a3385fab8eee5d5fdce839f.jpgb.thumb.jpg.e6db61e16183d831909ae67e55eacb66.jpg

Château-d'Oex liegt in 958m Höhe nahe des Genfer Sees im Kanton Waadt.Obwohl im alpenländischen Stil erbaut ist der Bahnhof recht modern, was man u.a. an den großen Fenstern erkennen kann.
Damit man dem Bahnhof auch andere Namen geben kann, werde ich ihn mit Tauschtextur versehen.

Viele Grüße

kdlamann

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo @kdlamann,

wunderbare Arbeit, die du da machst. Und dieser Schweizer Alpen-Themenbahnhof ist genau das Richtige für meine kleine Anlage, um neue RhB-Modelle zu präsentieren :)

Kind regards,
Henrik

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

Passend zum Bahnhof von Château-d'Oex plane ich ein paar Chalets, wie man sie (nicht nur) in der Schweiz findet. Das erste Chalet hat - weil ich mich nicht entscheiden konnte - zwei Varianten: mit und ohne Blumenkästen.

cb.thumb.jpg.8d63aec7f01a12bf6fd0d8a218fa2a48.jpgca.thumb.jpg.01a458b8ade510caedbd110158ef6f31.jpg

Viele Grüße

kdlamann

Share this post


Link to post
Share on other sites

:o der Bahnhof war doch erst gestern fertig! Das hat doch nix mehr mit Routine zu tun, das ist doch schwarze Magie ;)

Gruß
  Andy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

Vielen Dank für die Likes und Kommentare! Als Kirche ist die Kirche in Château-d'Oex in Planung. Auf dem Friedhof von Château-d'Oex liegt ürigens David Niven (u.a. "Der rosarote Panther", "Gauner gegen Gauner", "Tod auf dem Nil").

Weitere Chalets usw. folgen. Die meisten Texturen muss ich allerding "synthetisch" erzeugen, da geeignete Fotos nur sehr bedingt auswertbar sind (Lichtunterschiede durch Witterung, Verzerrungen durch Objektivbrennweite und Blickwinke usw.).

Viele Grüße

kdlamann

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

Die Kirche nach dem Vorbild aus Château-d'Oex nimmt Gestalt an. Die Glasfenster müssen noch abgedunkelt werden.

k4.thumb.jpg.fd7fa5436c7fdef61407f4c5f93540a5.jpgk3.thumb.jpg.48fbb70d01d5ccdfd732f547e3a8e5fe.jpgk2.thumb.jpg.fde1b7c5cfdb33f7c8bdd7561edfded7.jpgk1.thumb.jpg.c04d0b333ec5eaca1dac09ccc9a81801.jpg

Viele Grüße

kdlamann

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

weiß jemand, warum die Kirche immer "Temple de Château-d'Oex" genannt wird? Meine rudimentären Französischkenntnisse beschränken sich darauf, dass ich nicht verhungern muss 9_9.

HG

Brummi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo @Roter Brummer,

auch ich habe mich das schon gefragt und als ich vor ein paar Jahren in Château-d'Oex war, Einwohner befragt.

Die Kirche steht auf dem Tempelberg, die Adresse ist Chemin du Temple 9. Der wirkliche Name der Kirche ist Saint-Donat. Sie wird im Volksmund "Tempel von Château-d'Oex " genannt.

Château-d'Oex  war schon in der Bronzezeit besiedelt. Ab dem 11. Jahrhunder stand auf dem Tempelberg eine Burg, die im 14. Jahrhundert zerstört wurde.

Warum der Hügel, auf dem jetzt die Kirche steht, Tempelberg genannt wird, konnten mir seinerzeit auch die Anwohner nicht erklären. Vermutlich entstand der Name schon in oder kurz nach der Bronzezeit.

Viele Grüße

kdlamann

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

In Saint-Donat kann man jetzt das Licht anschalten, um die Mosaikfenster zu sehen.

l3.thumb.jpg.ac5c85ddcc1bd875fe700422939a50ef.jpgL2.thumb.jpg.b2d0064bc8df78f29f39fb1f81163ec1.jpgl1.thumb.jpg.60d0d8878504d9be95e81120dea9267f.jpg

Viele Grüße

kdlamann

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi @kdlamann,

I am out of "likes" for the day, so you get these in chat (y)(y)(y). The church and those illuminated windows looks fantastic! :) 

Edited by henricjen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo kdlamann,

schaut ganz super aus, vor allem die Fenster, eine Idee noch, wie wäre es wenn das Ziffernblatt auch beleuchtet wäre?

lg max

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×