Jump to content

Historische Gebäude und mehr


Recommended Posts

Hallo kdlamann

Das Haus sieht gut aus , finde nur nicht die Farbtöne der Beleuchtung an den Fenster ideal . Aber ist halt Geschmacksache von jedem !

Eine andere Frage bei Rolltreppen : Könnte man noch eine Art Rolltreppe bauen , die nicht Stufen hat , sondern eher Flach verläuft wie bei den U-Bahnen auch die Höhen überwinden ?

Optisch sehen sie aus wie Fließbänder und sind auch meistens doppelt so Lang . An Flughafen habe ich sie auch schon gesehen , von einer Plattform zur nächsten Plattform .

Fahrzeit etwa 90 Sekunden bis 300 Sekunden ! Geschwindigkeit der Bewegung liegt bei 0.5 km/h .

Screenshot_13.thumb.jpg.cb078aeb9ddba7aa2a775a6e9e302dac.jpg   Copy ! 

Diese Art fehlt noch im Katalog !

Bei U-Bahntunnel sind sie der Tiefe angepasst ( meisten 2 Ebenen ) .

Vielen Dank und viele Grüße

H:xnS

Link to post
Share on other sites
  • Replies 467
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Der Jugendstil oder Art nouveau liegt zeitlich an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert. Die teilweise extrem bunt bemalten Gebäude sich sicher nicht jedermanns Sache, aber auch auf der Modelleisenbah

Mal ein "echtes Modellhäuschen" nach einem Vorbild von 1979. Die Bausätze der Vollmer Fachwerkhäuschen  konnte man prima mischen und dadurch neue Häuschen zusammenbasteln. 3

Hallo! Diesmal geht es in die Schweiz. Château-d'Oex liegt in 958m Höhe nahe des Genfer Sees im Kanton Waadt.Obwohl im alpenländischen Stil erbaut ist der Bahnhof recht modern, was man

Posted Images

Hallo, hallo @h.w.stein-info,

danke für die Likes!

Die Fenster-Innenleben werden noch angepasst, das ist jetzt erst die vorläufige _LS-Textur.

Zu Rolltreppe bzw. Rollweg:

Natürlich kann ich solche Rollwege bauen, waagerecht - wie auf Flughäfen - oder auch schräg, wie in U-Bahnstationen oder bei Großmärkten. Allerdings warten die Übergänge mit Aufzug für Gleise und mit Rolltreppen für Straßen seit Ende Mai/Anfang Juni darauf, von  @Neo in den Katalog übernommen zu werden. Wenn also kein Interesse an den Teilen besteht, evtl. weil schon ein anderer Aufzug oder Überweg existiert, werde ich keine weiteren Überwege oder ähnliches erstellen.

Viele Grüße

kdlamann

Link to post
Share on other sites

Hallo kdlamann

Ich denke durch die Urlaubszeit und Corona sind Verzögerungen auch hier möglich .

Nachfrage an Neo würde ich auch machen , ob doch am Modell oder Modelle Probleme vorhanden sind - denke nicht !

Kann auch noch warten bis sie gegeben sind - auch dann die Anfrage von mir an Dich der Rolltreppe - Ergänzung .

Vielen Dank und viele Grüße

H:xnS

Link to post
Share on other sites

Hallo!

@Neo hat die Überführungen mit Aufzug bzw. Rolltreppe sowie die "Denkmäler" in den Katalog übernommen - vielen Dank! Bei den Denkmälern gab es einige lästige Effekte durch ein gewisses "Eigenleben" von Editoren (sowohl 3DS, als auch SketchUp und blender). Hier half @Neo durch konstruktive Rückmeldungen, auch dafür Danke!

Viele Grüße

kdlamann

Link to post
Share on other sites

Hallo!

Die neuen Grachtenhäuser nehmen Gestalt an.

Bild1.thumb.jpg.9b13ff2beb7285b199c57ff60727168e.jpgBild2.thumb.jpg.781a0fa80cb626d05ee1792d4fb75c14.jpgBild3.thumb.jpg.9c4bcf676cd26f6d5da29618f144ee44.jpg

Nebenbei habe ich die Kathedrale überarbeitet und die Polygonzahl von 41314 auf 25440 reduziert und die Materialien von 14 auf 3.

Bild1.thumb.jpg.1abb167a2234d47df4e5c1f141ece8df.jpg

Viele Grüße

kdlamann

Link to post
Share on other sites
vor 53 Minuten schrieb maxwei:

Hallo @kdlamann,

dein Werbetafeln/Beleuchtungen sind wirklich immer allererste Sahne(y).

lg max

Mit eine schwarzwalderkirschtorte kirsch !

;) Wenn ich dieses Wort hier in Brasilien zeige, denken die Leute, es sei ein Schimpfwort ...
Besonders wenn ich es ausspreche. So viele Konsonanten, dass es hat ....

Link to post
Share on other sites

Hallo!

@Neo hat die überarbeitete Kathedrale im Katalog aktualisiert (Danke!). Die beiden neuen Grachtenhäuser stehen ebenfalls im Katalog zur Verfügung als weitere Varianten der "Herengracht".

Viele Grüße

kdlamann

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Hallo!

Dieses Modell entsteht für „Stadtbild Darmstadt“.

Bild16.thumb.jpg.89223ec6646d17d922132787c622d2aa.jpg

Das Neue Palais in Darmstadt (https://de.wikipedia.org/wiki/Neues_Palais_(Darmstadt))wurde  im September 1944 zerstört. Die Ruine wurde 1955 abgerissen und auf der Fläche das Staatstheater gebaut. Das verfügbare Bildmaterial ist recht spärlich und teilweise von geringer Qualität. Die Angabe der Maße variieren stark, z.B. die Längenangaben zwischen 64m (Wikipedia) und 77,72m (Grundriss-Plan). Ich habe mich für die Dimensionen an dem Faksimile des Grundrissplans orientiert.

Bild1.thumb.jpg.f695eff3b527d69f7d88f90a1707050e.jpg

Da die kolorierten Postkarten keine gute Farbwiedergabe hatten und teilweise sehr fantasievoll koloriert waren, habe ich mich bei der Farbwahl des Sandsteins und des Dachs an existierenden Darmstädter Gebäuden aus vergleichbarer Epoche  orientiert.

Die Fenster werden auf allen Abbildungen „verdeckt“ gezeigt. Der Grund ist vielschichtig. Zum einen sollen Kunstwerke im Inneren vor Sonneneinstrahlung geschützt werden, zum anderen sollte die Privatsphäre der damaligen Bewohner gewahrt sein. Besonders in der Zeit zwischen 1940 und 1944 sollte man nicht unbedingt in das Gebäude sehen – es war Sitz der Gestapo…

Bild14.thumb.jpg.da5a74a83aeef807ab3e2b1ff4c6d9c5.jpgBild15.thumb.jpg.046d1ca77cf8d85b0c6af67b08ce19d1.jpg

https://youtu.be/ULiV5bDKM4I

Ich weiß nicht, ob für ein solches historische Modell im MBS Interesse besteht – immerhin gibt es noch kein schlossartiges Gebäude.

Das Modell hat  27716 Polygone und 45738 Eckpunkte und würde für die LODs noch heftig abgespeckt und das „Innenleben“ der Fenster überarbeitet werden.

Viele Grüße

kdlamann

Link to post
Share on other sites

Hallo!

Ich hatte es ja schon angedroht, dass ich zu den Ägypten-Modellen von @Jim Knopf etwas beisteuere. Parallel zum "Neuen Palais" ist eine Tempelruine entstanden, so dass die Einwohner endlich einen Platz bekommen, an dem Touristen angezapft werden können: "Look, Tempel! Gratis, ein Euro!"

Bild1.thumb.jpg.821e3d0f5ae54367f024fe871a506fe0.jpgBild2.thumb.jpg.0bdeb1a0eaa9fc01700987b95bae7725.jpgBild3.thumb.jpg.297b48448005a43acadb4c5d927f6744.jpgBild4.thumb.jpg.7491f5c375ce929778f394c503f7827b.jpg

Mit seinen 8863 Polygonen muss ich auch dieses Modell noch für eine LOD-Stufe abspecken, bei LOD2 fallen eckige Säulen ja nicht weiter auf.

Viele Grüße

kdlamann

Link to post
Share on other sites

Hallo kdlamann,

ein kleiner Hinweis zu deiner Ruine. Die Stützen am Rand besitzen in der "Krone" oben noch Innenseiten, die entfernt werden sollten. Bei dieser Gelegenheit kannst du auch gleich den "Deckel" der Stützen entfernen, der von Balken eh überdeckt wird.

Viele Grüße,

Neo

Link to post
Share on other sites

Hallo @Neo,

danke für die Hinweise! Ich hoffe, alle doppelseitigen Flächen beseitigt zu haben. Die "Deckel" habe ich aber gelassen, weil sich nach dem Beseitigen hässliche Löcher ergaben. Sie sind eben doch sichbar. Das korrigierte Modell habe ich hochgeladen.

Seulen.thumb.jpg.434570dd8187c4d5893ec84c29567281.jpg

Viele Grüße

kdlamann

Link to post
Share on other sites

Hallo kdlamann,

ich bezog mich auf andere Flächen, siehe Bilder:

1513487200_Flche1.thumb.jpg.ad4184315ee37aacd1834fabedeac2d0.jpg

Die Oberseite wird vom Balken vollständig verdeckt.

1253645190_Flche2.thumb.jpg.142de9371bc92587952c12984ebd9438.jpg

Die Innenseiten sind nie sichtbar.

Viele Grüße,

Neo

Link to post
Share on other sites

Hallo @Neo!

Erst einmal vielen Dank für die Übernahme des Modells in den Katalog.

Die Säulen sind als Komponenten angelegt, wodurch die Beseitigung des "Deckels" sich auf alle Säulen dieses Typs auswirken, also auch auf die sichtbaren Deckel. "Zerlege" ich die Säulen unter den Balken, kann ich dort den überflüssigen Deckel entfernen und erhalte dann im Modell 28 Polygone mehr, da der  resultierende Kreis auch zum Balken gehört und dort Polygone erzeugt.

Die Kronen der Säulen habe ich mir im Editor (SketchUp und Blender) angesehen, dort sind sie jeweils als einseitig angezeigt und in den entsprechenden Dialogfenstern auch so angezeigt. Im MBS sind sie dann doppelseitig mit einer seltsamen texturierung (extrem verkleinerte Texturmap, so dass die Flächen nahezu einfarbig wirken). Die Kronen habe ich daher neu angelegt und das Modell korrigiert noch einmal hochgeladen.

Tut mir leid, wenn ich Dir Mehrarbeit mache, aber mit der Macke des Editors habe ich nicht gerechnet.

Viele Grüße

kdlamann

 

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Hallo!

Das "Neue Palais" aus dem Vorkriegs-Darmstadt muss noch ein wenig warten, da einige Detaills fehlen - es gibt nur wenige Fotos, meist Postkarten. So fehlen noch Informationen über ein Doppelwappen am Dachfries der Eingangsseite usw. Hört sich an, wir "Korinthenkackerei", aber es ist eben ein Modell für eine historische Aufarbeitung. Nach dem virtuellen Modell soll dann auch ein reales Modell hergestellt werden.

Aber ich habe auf der Basis dieses Modell ein kleines "Lustschloss" oder "Gartenschloss" erstellt. Der Graf, der es erbauen ließ, war etwas prunktsüchtig und hat diverse Innenräume nach dem Vorbild des Schloss Versailles eingerichtet. So sieht man in der Eingangshalle gleich einen Teil des berühmten Spiegelsaals. Wenn man genau hinsieht, kann man auch den Baumeister des Modells erahnen.

Bild0.thumb.jpg.5458addb26846bf279d11c0a3a6806dc.jpgBild5.jpg.c8560badcec58543d1def4f91ab26a99.jpg

Bei Verwendung einer transparenten Textur ergaben sich unschöne Effekte durch das im MBS verwendete Graphik-Format. Daher habe ich die transparenten Teile - mit Ausnahme der Brüstungen - ausgeschnitten (rechtes Bild).

Trasparent.thumb.jpg.f07f8169e86f0e24f3c4019b7e8ca394.jpgPolygone.thumb.jpg.832dd3a3708549c26d1ce7b3b28dc3e3.jpg

Dadurch erhöhte sich die Anzahl der Polygone, aber auch mit den bis dahin 6000 hätte ich eine LOD anlegen müssen. LOD2 verzichtet auf Beleuchtung und andere Kleinigkeiten. Eine andere Möglichkeit wäre gewesen, ein drittes Material mit hoher Auflösung für die Fenster und Türen anzulegen. Aber auch dann hätten die Fenster und Türen zusätzliche Polygone erzeugt.

Bild1.thumb.jpg.bcb803fb8e65a4264a220220d896f2e1.jpgBild2.thumb.jpg.c1ca2b3c7d26bed458c2035a9395f14d.jpgBild3.thumb.jpg.5ce66b59e0d08bf1476201dd41b92a20.jpgBild4.thumb.jpg.dd9943f3499dd06176e8445bfe53905b.jpg

Viele Grüße

kdlamann

 

Link to post
Share on other sites

Hallo!

Das Palais ist um einige Teile erweitert: ein Torhaus, ein Pflanzoval und ein Gartenpavillon, angelehnt an den Jugendstil. Außerdem hat sich im Hauptgebäude noch etwas getan; neue Räume in den Seitenflügeln und die Uhr im Giebel.

A.thumb.jpg.03c4116256b05c2104b34ae1ee7e8fd6.jpgB.thumb.jpg.45095abfbd17cfda3361446501956434.jpgC.thumb.jpg.030cd473e820b872933a039030018591.jpg

Viele Grüße

kdlamann

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...