Jump to content

Historische Gebäude und mehr


kdlamann
 Share

Recommended Posts

  • 3 weeks later...

Hallo!

Die Busse und Häuser im alpinen Stil haben den Weg in den Katalog gefunden. Vielen Dank an @Neo. Im Moment entsteht ein Fachwerkhaus. Es orientiert sich am im spätgotischen Stil erbauten Rathaus von Alsfeld.

Alsfeld.thumb.jpg.19c911a8558bf0b4032a39830c448234.jpg

Die Bögen im Erdgeschoss sind tatsächlich unterschiedlich hoch. Das Erdgeschoss selbst diente als Markthalle. Wie in vielen Rathäusern dieser Zeit war hier auch die im Ort gültige Elle als Eichmaß angebracht. Die einzelnen Stockwerke sind für diese Zeit recht hoch. Im ersten Stock war die Ratsstube, die aber auch als  Verkaufsraum genutzt wurde.

Das Gebäude wird  auch heute noch als Rathaus genutzt.

Viele Grüße

kdlamann

Edited by kdlamann
Link to comment
Share on other sites

Hallo!

Ich hatte ja schon ein paar Herzchen verteilt, aber noch mal an dieser Stelle vielen Dank für die guten Wünsche. Herzmäßig läuft wieder alles rund, nur die körperliche Fitness hat unter den Corona-Maßnahmen gelitten. Aber demnächst kann ich auch wieder das Fitness-Studion heimsuchen.

Mein neues Modell nimmt weiter Gestalt an. Ich habe mich am Original des Alsfelder Rathaus orientiert, es aber nicht 1 zu 1 nachgebaut, sondern in der Textur und bezüglich der Polygone so weit wie möglich optimiert. Gerade die Rückseite habe ich weitgehend frei gestaltet, da es aufgrund der Enge nahezu unmöglich ist, verzerrungsfreie Fotos zu machen oder zu finden bzw. Fotos zu erhalten, die so entzerrt werden können, dass man eine brauchbare Textur erhält.

Die Fenster schließen beim Original fast eben mit der Front ab, daher habe ich sie nicht zurückgesetzt. Die Beleuchtung der Fenster ist naturgemäß bei einem Verwaltungsgebäude spärlich, da abends bzw. nachts hier (wie auch zu anderen Zeiten :P) nicht gearbeitet wird.

1.thumb.jpg.2ee5c1c07dc489f4b9f52020b0c4d999.jpg2.thumb.jpg.9396670774d9d1b3a63d412ffdf7e170.jpg

3.thumb.jpg.0b1bddfba85abba7e5c92e5b8e3426b0.jpg4.jpg.25b53421f102a9eab0ce2bbf7226b4df.jpg

5.thumb.jpg.c91c6789446f77b94e293fc679181b97.jpg6.jpg.a3971c590d8536d11348ce4dc3faa869.jpg

7.thumb.jpg.6141b7367f69d38c60f142ddb273261d.jpg

Viele Grüße

kdlamann

 

Edited by kdlamann
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
  • 2 weeks later...

Hallo!

Vor vielen Jahren - ich glaube, die Saurier tobten noch herum - hatte eine Firma für Klemmbausteine (den Namen zu nennen, kann teuer werden....) Fenster und Türen im Sortiment, die es erlaubten, Häuser annähernd im H0-Maßstab zu bauen. Ein solches Haus habe ich hier mal modelliert. Es würde zu den Klemmbaustein-Eisenbahnen passen.

Eine "Inneneinrichtung" hatten diese Häuser nicht, daher glänzen die Fensterscheiben nur.

a.thumb.jpg.54f4d9f9c4888f34838825ef08f6ff6f.jpgb.thumb.jpg.cd5f0bffcb6ce4a0382c38ec0512f81b.jpgc.thumb.jpg.7924ccdbff2fb3566219e6776b68c32d.jpg

Natürlich habe ich auch modernere Bauteile "im Angebot":

d.thumb.jpg.2b938deb9e5dd7d449f4b9fcec34d2e6.jpg

Frage an @Neo: Wären solche Modelle etwas für den Katalog?

Viele Grüße

kdlamann

Link to comment
Share on other sites

Hallo Neo,

bitte Vorsicht mit dem Wort Lego für Klemmbausteine allgemein. Die bekannte Firma mahnt verstärkt Leute ab die dieses Wort als Gattungsbegriff benutzen, siehe unter YT "Held der Steine" aus Frankfurt. Da ja auch hier Modelle anderer Firmen im Katalog sind wenn ich das richtig sehe.

Viele Grüße

Norbert

Link to comment
Share on other sites

Hallo Norbert,

die Firma LEGO legt Wert darauf, dass nur ihre eigenen Produkte mit Lego gekennzeichnet werden. Da sich kdlamann speziell auf Bausteine dieser Firma bezieht, ist es meiner Meinung nach legitim, auch den konkreten Hersteller in diesem Kontext zu nennen. Klemmbausteine anderer Hersteller besitzen im Katalog ebenfalls ihre entsprechende Herstellerbezeichnung.

Viele Grüße,

Neo

Link to comment
Share on other sites

Hallo kd,
der ist lustig.
Und schau mal, in den 60ern gab's ganze Sets, inklusive des Stadtplans. Ist ja nicht so, dass wir kein Lego hatten. Und mein 3-jähriger Bruder hatte gar keine Probleme damit, die Häuschen aus der Anleitung zu bauen.

Gruß
  Andy

p.s.: Ob @BahnLand jetzt noch einen passenden Fuß für die Verkehrsschilder macht?

p.p.s: Das müßte dieser Set gewesen sein.

lego_stadtplan.jpg

Edited by Andy
Link to comment
Share on other sites

Hallo!

Hallo @Andy!

Als ich 1957 mein erstes Lego bekam, da gab es noch keine Dachbausteine. Da sahen die Dächer aus, wie eine Stufenpyramide! Zu Nickolaus 1959 bekam dann ich meine ersten Dachbausteine. Toll waren auch die Lego-Autos in der Größe der Wiking-Modelle. Durch die Ganzmetallräder sind die hervorragend gerollt.

Viele Grüße

kdlamann

Link to comment
Share on other sites

Wenn mein Vater geahnt hätte, dass es dieses Stück Film mal weltweit erreichbar schafft, der wäre stolz wie Bolle.
Nein, da ist kein Magnet unterm Tisch. Ich weiß heute noch, wie wir Kids die Autos Stück für Stück bei jedem Einzelbild vorangeschoben haben :).
Der Braune sieht eher nach Matchbox aus. Der Bus könnte sehr wohl aus dem Set sein, der ist aus Plastik.
Geht doch nix über gute Erinnerungen.

Grüße
  Andy

1964.zip

Edited by Andy
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb kdlamann:

Zu Nickolaus 1959 bekam dann ich meine ersten Dachbausteine

Bist Du sicher, dass es den markierten Stein als 'Kreuzung' wirklich gab? Als Ecke ja, den haben wir gar nicht gemocht, der war immer so schwer einzupassen. :D

Gruß
  Andy

Screenshot 2021-04-28 185850.jpg

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...