Jump to content
maxwei

Vorstellung neuer Mitglieder

Recommended Posts

Hallo C Fuchs,

es freut mich das Du hier so aktiv und das auch noch als junges Mädchen, mitarbeitest. Eure Beiträge lese ich immer sehr gerne. Deinen Vater durfte ich ja schon einmal persönlich kennenlernen und ich muss sagen da hat er bei Euch alles richtig gemacht Ihr seid ein tolles Gespann. Macht weiter so dass wir uns noch lange an Euren Beiträgen und Bildern von den Anlagen erfreuen können.

Gruß

FeuerFighter

Ach Ja, und die hast Du mehr als verdient. (y)(y)(y)(y)(y) usw. endlos. bravo.gif.203a1f2fbcae3a25e7d2063235acecd3.gif         danke-001.gif.38ec1baf209423d0743b5c7b0befeb3b.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo @FeuerFighter,

danke für die netten Worte. Wir bemühen uns immer so zu schreiben, dass auch ältere Semester verstehen was wir sagen wollen.

Darf ich mir die animirten Emoji´s von Dir ruhig Runterladen? Die finde ich Toll.

HG C.Fuchs

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb C.Fuchs:

Wir bemühen uns immer so zu schreiben, dass auch ältere Semester verstehen was wir sagen wollen.

Ja, das kann ich gut nachvollziehen, C.Fuchs. Meine Tochter ist nur wenig älter wie du und das Handy glüht gefühlt 24 Std. am Tag und sonst läuft nichts. Ich finds supergut wenn junge Menschen sich hier einbringen. Macht weiter so. (y)

Gruß Stefan

Edited by Holzwurm

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

danke erstmal für die Klicks und netten Worte.

vor 14 Minuten schrieb Holzwurm:

Meine Tochter ist nur wenig älter wie du und das Handy glüht gefühlt 24 Std. am Tag und sonst läuft nichts. Ich finds supergut wenn junge Menschen sich hier einbringen.

@Holzwurm, dass kann ich auch9_9. Ich wurde schon öffters von meinen Freundinnen gefragt, warum ich in so einen "Opaforum" bin. Meine Antwort darauf ist, dass hier im MBS die Leute nett zueinander sind und das gleiche Hobby teilen. Im Gegensatz zu den Facebookgruppen wo sie drinn sind, da wird die meiste Zeit nur rumgezickt, oder über irgendwelchen Quatsch diskutiert.

HG

C.Fuchs

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo @C.Fuchs

Das von Dir benutzte Wort "Opaforum" könnte je nach Perspektive z:b. auch einen negativen Touch ausdrücken, spiegelt aber nach meinem Dafürhalten auch die tatsächliche durchschnittliche Altersstruktur der MBS-Nutzer annähernd zutreffend wieder. Da ist es doch umsoschöner, wenn ein Teen wie Du mit Deinem Account etwas dagegensteuerst. Bei den 6000 Gesamtusern hebst Du das Durchschnittsalter wohl nur im Promillebereich an, nimmt man allerdings das Alter der hier im Forum aktiven Leute, wohl eher schon im Prozentbereich.  Es ist ja allgemein nicht bekannt, wer eigentlich der/die jüngste(r) Nutzer(in) des MBS ist, aber um mal in die Richtung Opas zu gehen, kann ich berichten, dass ich vor ein paar Tagen einem Neueinsteiger theoretisch und praktich helfen konnte, der mir verraten hat, dass er bereits 75 Jahre ist. Ob er damit schon das Ehrenamt eines MBS-Ältesten ausüben könnte, ist aber nicht gewiss. Wobei mich doch mal interessieren würde, ob der jüngste User vielleicht erst das Alphabet lernt oder der älteste User evtl. noch den letzten deutschen Kaiser persönlich kannte ?:)

Gruß

streit_ross

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo @streit_ross,

da es in Anführungsstrichen steht, schätze ich das es ein Zitat ihrer Freundinen sein soll. Ich habe solches von meiner Tochter jedenfalls noch nicht über uns gehört.

HG

Wüstenfuchs

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

vor 15 Stunden schrieb Wüstenfuchs:

Hallo streit_ross,

da es in Anführungsstrichen steht, schätze ich das es ein Zitat ihrer Freundinen sein soll. Ich habe solches von meiner Tochter jedenfalls noch nicht über uns gehört.

HG

Wüstenfuchs

Tatas Annahme stimmt, der Begriff "Opaforum" ist von meinen Freundinnen.

vor 17 Stunden schrieb streit_ross:

Das von Dir benutzte Wort "Opaforum" könnte je nach Perspektive z:b. auch einen negativen Touch ausdrücken, spiegelt aber nach meinem Dafürhalten auch die tatsächliche durchschnittliche Altersstruktur der MBS-Nutzer annähernd zutreffend wieder.

Was mM. nach eigendlich schade ist, da es sich um ein super Programm handelt.

 

vor 16 Stunden schrieb Holzwurm:
Am 15.1.2019 um 15:29 schrieb benno2506:

Da ich (85 J. ..

Hut ab vor dem Herrn. Meine Oma ist fast 20 Jahre jünger und hat mit Computern nichts am Hut.

HG

C.Fuchs

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zitat

 

Wenn ich denn schon so ein Monsterding von Anlage hier Online stelle, dann sollte ich mich vielleicht auch einmal vorstellen: Ich heiße Thomas (werde aber ausschliesslich Tom genannt), habe demnächst ein halbes Jahrhundert auf dem Buckel und wohne sogar in einem Bahnhof im Westen Tirols obenauf. Mein Nickname erklärt meine Anlage sowie umgekehrt - nichts ist unmöglich und Schulwissen bereits während dem Vortrag überholt. Mein Avatar zeigt nur meine Affirmation zu Katzen und Grosskatzen - selber habe ich vier solche Stubentiger die das Bahnsteigdach unsicher machen. Ich startete vor 27 Jahren mein Karriere als Fahrdienstleiter bei den ÖBB und sitze seit 9 Jahren in der Fernsteuerzentrale in Innsbruck. Auch in meiner Kindheit gab es mal eine Eisenbahn Spur 0 von meinem Vater, an die ich mich aber kaum noch erinnere, gefolgt von der Lego-Eisenbahn, und mit der Pubertät war dann Funkstille. Aufmerksam geworden bin ich auf das MBS vor ein paar Monaten als ich das Wirtschaftssimulationsspiel Railway Empire spielte, wo ich bereits alle Bahnhöfe gleisgenau nachgebaut habe von Brixlegg bis Bregenz. Aber wie gesagt - es ist in erster Linie eine Wirtschaftssimulation - und ich wollte mehr steuern können, direkter. Also machte ich mich auf die Suche nach einer entsprechenden Software zum Bauen und Steuern. Und wurde fündig: Das MBS V4. Runtergeladen und schon einige Stunden damit verbracht Innsbruck nachzubauen, wollte ich abspeichern - DEMOVERSION! Schnell bei Paypal vorbeigeschaut und schon konnte ich den bereits zur Hälfte verlegten Bahnhof abspeichern. Und dann gab es kein Halten mehr. Auf zwei Ebenen die alten und neuen Gebäude und Bahnsteige zum Aus- und Einblenden - aber relativ schnell wurde das bloße Nachbauen langweilig, es war an der Zeit kreativ zu werden. Und genau das schätze ich an diesem Programm - du kannst munter drauf los bauen, passt es nicht, gefällt es nicht, weg damit und neu ohne Verlust, Verschleiss, Müll usw. Den Platz für meine Anlage hätte ich sogar - als Z-Spur wie gedacht hätte sie "grad mal" 3,5x3,5m - ohne Stellwerke. Wer weiss, wer weiss...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo liebe Leute,

da ich keinen entsprechenden thread gefunden habe, eröffne ich mal einen, wo sich neue 3D-MBSler vorstellen können. Ich mach hier mal den Anfang.

Also ich heisse Ronald und komme aus Bremen. Ich möchte mich an dieser Stelle mal für die engagierte und tolle Arbeit einiger Member mal recht herzlich bedanken. Ihr macht hier tolle Modelle, Anlagen und Tutorials. Ich habe davon schon viel gelernt. Ich finde, dass sollte man ruhig mal sagen, denn das ist nicht selbstverständlich. Ich finde 3D-MBS großartig und habe viel Freude daran. Es ist wirklich ein tolles Programm. Ich habe vorher mit EEP und TRAINZ rumgebastelt, aber 3D-MBS hat mich am meisten begeistert. Am meisten fasziniert mich die EV, weil man damit fast alles realisieren kann.

Ich habe auch eine reale MoBa mit Märklin M-Gleisen, und alle Umbauten und Ergänzungen plane ich vorher mit MBS.

Also an dieser Stelle nochmal ein herzliches Dankeschön an alle Mitwirkenden an diesem Programm.

viele Grüße aus Bremen
Ronald

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ronald,

dann sage ich einmal als Erster: Herzlich Willkommen im Club :)

 

Gruß vom Niederrhein,

Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites

Herzlich willkommen auch von mir. Ich bin selbst auch noch neu hier und raffe längst noch nicht Alles. Hab mit dem Ende von V4 angefangen und jetzt die neue Version geladen. Unglücklicher Zeitpunkt aber das Upgrade hat sich dennoch gelohnt.

Hanseatische Grüße aus der anderen großen Hansestadt, Ralf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo euch Allen,

3 Wochen hat es gebraucht den Thread zu entdecken. Ich heiße Claudia und komme aus der Mitte Deutschlands, Nähe (100 km) Berlin. Habe hier richtig coole Jungs kennengelernt. Eine schöne Gemeinschaft.

@Neo, eine super Leistung die du aufbringst um den MBS zu entwickeln. Allen hier VIELEN DANK für eure Zeit und Mühe die ihr investiert um uns zu unterstützen die so gar keine Ahnung vom MBS haben.

Viele Grüße von mir

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo @CC.SDL,

herzlich willkommen beim 3D-MBS und im Forum!

Da fühle ich mich mal direkt angesprochen, weil ich auch "aus der Mitte Deutschlands" komme, 50 km bei Berlin ;)

Wenn du den Namen eines Mitgliedes mit einem "@"-Zeichen beginnst, öffnet sich beim Schreiben am Cursor eine Liste, welche dir die zugehörigen Namen anzeigt. Klickst du dann den dazugehörigen Namen mit der Maus an, wird er nicht nur blau hinterlegt, sondern das Mitglied erhält auch eine Nachricht, dass du es erwähnt hast - so wie jetzt mit diesem Beitrag und deinem Namen.

Gruß
Reinhard

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Reinhard,

ja, manchmal bin ich auch vergesslich, manchmal klicke ich noch auf "ESC" um das kleine Fenster zu schließen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, auch von mir ein Herzliches Willkommen und übrigens...

das nur nebenbei:D.

lg max

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich habe die beiden Vorstellungsthemen zusammengefasst und zugleich oben angepinnt, sodass neue Mitglieder sofort auf das Thema aufmerksam werden.

Viele Grüße,

Neo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Toll Neo, Danke

Da es jetzt sozusagen was Offizielles ist möchte ich mich auch nochmal vorstellen.

Ich bin der Ralf aus Hamburg und passe mit meinen jetzt 67 Lenzen ganz gut in dieses Opaforum. Modellbau und Modelleisenbahn mache ich von Kindesbeinen an. Angesteckt durch meinen Onkel auf dessen Dachboden ich so manche Stunde verbracht hab hab ich sofort nach unserem Umzug aus NRW nach Hamburg meine erste eigene Märklin-Bahn gebaut. Mein Onkel hatte eine Märklin-Anlage von ca. 200 qm auf dem Boden über mehrere Räume hinweg. Diese Anlage war insofern nicht sehr verwunderlich war er doch der ortansässige Elektromeister und hatte neben dem Handwerksbetrieb auch noch einen Laden im Dorf für Haushaltswaren und.....Spielwaren, speziell Märklin Modellbahn.

Nach dem frühen Tod meines Vaters und unserem Umzug nach Hamburg kam dann die erste eigene Eisenbahn..Platte, Märklin selbst verdrahtet. Meinem Stiefvater, absoluter Pedant, war die Verdrahtung nicht rechtwinklig genug, hohe Ansprüche an einen 8-Jährigen, die Funktionen waren aber alle da. Nach einem Umzug innerhalb Hamburgs war erst mal Schluß mit Eisenbahn. Funktionsmodellbau, ferngesteuert möglichst laut und schnell. Nach einer Totalverlust meines Luftkissembootes (Crash mit einer Boje auf der Dooven Elbe, was heist der Fluß auch so..) und dem Versinken von 2 Verbrennern und der kompletten Empfangsanlage wurde es elektrischer und langsamer, dafür mit mehr Funktionen und im Maßstab 1:25. Dazu passte die LGB recht gut und so kam ich wieder zur Modellbahn. Zu Hause, erst im Keller, später in der Wohnung sollte es dann eine gro0e N-Spur Anlage sein, wetterunabhängig. Nachdem der Bekannte, in dessen Garten die LGB lief die Bahn übernommen hatte und auf dem Hof meiner derzeit neuen Freundin ein komplettes Zimmer zur Verfügomg stanf erfolgte der Wechsel von N auf H0 und von analog auf digital. Nicht mehr Märklin sondern mehr systemoffen Gleichstrom mit Lenz-Steuerung und ersten Selbstbau-Loks. Tja und nun, wegen körperlicher Defizite ist auch das vorbei und es heißt MBS.

Beruf und Hobby waren immer eng verknüpft, gelernter Elektriker, Fachgymnasium und Technikerschule. Früh in die Selbstständigkeit gedrängt erfolgte dann der Umstieg auf TK-Anlagen und Rechnernetzwerke, anfangs nur Hardware, MCSE gemacht und seitdem mehr Systemadministration und Kunden-Gesamtbetreuung einschl. Erstellung von Arbeitsabweisungen und Handbüchern. Nun Rentner, nebenbei noch selbstständig mit reduziertem Kundenkreis und jugendlichem Geschäftspartner. 2. große Leidenschaft war schon immer Musik und nach diversen Bands nun mit verkrüppelten Fingern nur noch mit Cubase am Rechner. Wohl aber noch Verleih und auch Entwicklung und Bau von Verabstaltungstechnik, seit 2018 auch nahezu komplett digital.

IMG_0307.jpg.c9647d110c4d619110b5415a09222fd6.jpg

Einem Forumstreffen stünde zumindest von der Technik nichts im Wege. Hier steh ich nur noch hinterm Pult, Auf-und Abbau besorgen diverse Freelance-Stagehands.

Nun dürfte klar sein woher der Virus der Modellbahn kommt und woher die Detailversessenheit und Pedanterie. Alles anerzogen ...:$:P

aufklärende Grüße, Ralf

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

vor 11 Minuten schrieb ralf3:

Ich bin der Ralf aus Hamburg und passe mit meinen jetzt 67 Lenzen ganz gut in dieses Opaforum

wenn man den 185 Leuten glauben kann, die ihr Geburtstag hier im Forum hinterlegt haben, dann liegt das Durchschnittsalter bei 54 Jahren. Ist also ein junges Opaforum :)

Viele Grüße,

Neo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Neo, ich möchte jetzt nicht sagen man ist immer so jung wie man sich fühlt sondern ich stelle eher die Frage in den Raum: Spielt sich das wahre Alter nicht im Kopf ab? So gesehen ist das Forum hier voll von KIndern und manchmal auch Kindsköpfen...grins..  Auf dass wir in den Köpfen ewig jung bleiben und uns unseren Spieltrieb erhalten. Und nochmal Hut, Sombrero, Kappe, Mütze gezogen für Deine Arbeit.

Grüße an alle jungen Opas, Ralf

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 24 Minuten schrieb Neo:

dann liegt das Durchschnittsalter bei 54 Jahren

erst mit dem Alter kommt die Weisheit es nicht einzutragen ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Alle,

Das MBS sollte es auf Rezept vom Hausarzt gegen Demenz geben.Es hilft zwar nicht bei jedem- schaden tut es aber auch nicht !

streit_ross

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Stunden schrieb ralf3:

Spielt sich das wahre Alter nicht im Kopf ab?

Hallo,

also ich bin noch nicht im Rentenalter. Aber was spielt das schon für eine Rolle? Egal ob @streit_ross @Roter Brummer @ralf3 @BahnLand und alle anderen. Egal was ihr schreibt, ich kann daraus nicht erkennen wie alt ihr seid, aber tippen würde ich auf einen Durchschnitt von 45.

Geburtstage sind noch lange kein Grund älter zu werden. Es ist eine Frage des Geistes wie alt man innerlich ist, nicht die Falten etc. sollten uns vom Jung-Sein nicht abhalten. Also immer schön weiter machen. Ich brauche euch nähmlich.:P

Und was @Neo angeht, er wollte sicher "nur" einen Simulator programmieren, das er damit aber auch eine tolle Gemeinschaft dazu bekommt hätte er bestimmt so auch nicht gedacht. Ganz viele Grüße und Respekt für deine Arbeit @Neo. Es ist ein tolles Gefühl in einer Gemeinschaft zu geben und nehmen. Ein Teil des Ganzen zu sein. Einfach nur .....ach ja....und ich.....bin die als die einzige weibliche Person noch viel besser aufgestellt zwischen euch Jungs. Und lerne noch dazu.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×