Jump to content
kdlamann

Historische Gebäude und mehr

Recommended Posts

Hallo!

@Neo hat die Herengracht-Modelle in den Katalog aufgenommen - Danke! Nach einem kurzen Austausch, in dem Neo vorschlug, die Modelle als Variationen abzulegen - was ich mir auch schon überlegt hatte - habe ich die ursprüngliche Animation der Markise weggelassen zugunsten der Übersichtlichkeit und einfacheren Auswahl.  Alle Modelle einer Variationsgruppe müssen ja die gleiche Animation besitzen, wie das Standard-Modell. So weltbewegend war dann die Animation doch nicht, dass man alle Häuser mit einer Dummy-Animation hätt belegen müsste.

Wie die Modelle in der Anwendung aussehen, kann man  auf diesem Bild von @hubert.visschedijk sehen:homenagem.jpg

Bis bald, bleibt oder werdet gesund

kdlamann

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo kdlamann

Vielleicht kannst Du die Markisenanimation separat veröffentlichen?
Evtl. mit verschiedenen Markisenmustern?

Dann könnte man sie überall einsetzen... ;-)

Gruß
Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo kdlamann,

ich habe Markisen auf meiner Werkbank -

Markise.thumb.jpg.e86ffd1fd6d218c5e8c0648c388dc61a.jpg

Wenn Du auch Welche bauen möchtest, sollten wir uns Absprechen.

Bleibt Alle Gesund

fmkberlin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

Für Webungen an Gebäuden habe ich eine Laufschrift mit Tauschtextur erstellt.

1948090994_a(0003).jpg.0a8e74976c28d5041c093c1b53af044e.jpg

Der obere Teil ist für den "Kasten", im unteren Teil ist das Bild, das durchlaufen soll. Es muss also nicht unbedingt Schrift sein.

B2.thumb.jpg.4d6594cbee83801b65fa9c24d3d944d2.jpg

Viele Grüße

kdlamann

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo @kdlamann,

ich finde Deine Laufschrift bzw. das Laufband insgesamt faszinierend. (y)
Wie hast Du es geschafft, dass die Schrift bzw. das Motiv nicht links über den Anzeigebereich hinaus läuft bzw. rechts nicht schon vor dem Eintritt in den Anzeigebereich sichtbar ist? Hast Du die Anzeigefläche für das Laufband in viele gleine Teibereiche aufgeteilt, die wie bei einer Kette hintereinander her laufen und hinter den beiden seitlichen Kästen in die Kette "ein- oder ausgeklinkt" werden? Denn die gesamte Anzeige einfach von rechts nach links über die Anzeige schieben geht ja nicht, da man dann ja auch die "überstehenden" Teile sehen würde.

Jedenfalls hast Du mich mit Deinem Laufband auf eine andere Idee gebracht, die ich nun als kleines "Gimmick" realisiert habe - ein kleines "Daumenkino", das frei aufgestellt oder an eine beliebige Wand geklebt werden kann.

Daumenkino1.thumb.jpg.656695a70cb2e0b6dd3c040bdbc425d7.jpg

Es ist eine "Leinwand", auf die verschiedene kleine "Filme" projiziert werden können, die einfach via Tauschtextur aufgelegt werden.

Daumenkino2.thumb.jpg.81598751d9b7fa68ad9ad508c7fcd61d.jpg

Die "Leinwand" kann auch an eine Hauswand "gekebt" werden. So habe ich sie in Erstfeld an dem modernen Nebengebäude des Bahnhofs angebracht, damit es den Wartenden auf dem Bahnsteig nicht langweilig wird.

Zahnrad-Betrieb.thumb.jpg.b9250cf7b80e748cf0f802937b092697.jpg

Die Oberfläche ist ein _LS-Objekt, sodass sie auch nachts leuchtet. Natürlich kann man auch "Eisenbahn-fremde" Themen "aufspielen".

152279612_ErstfeldanOstern.thumb.jpg.95bd4e063efe5df99f907a9554ea8f26.jpg

Die Filfmchen bestehen jeweils aus 8 Einzelbildern, die auf der Textur untereinander angeordnet sind. Diese werden dann einfach fortaufend hintereinander auf der "Leinwanf" abgebildet. Das es sich um ein relativ kleines Modell handelt, konnte ich auch keine große Textur verwenden. Die Bilder haben daher ein ziemlich geringes Auflösungsvermögen und wirken in der Nahsicht sowohl ewas "verpixelt" als auch etwas verschwommen. Man kann als Tauschtextur natürlich auch größer-formatige Texturen vewenden, um eine höhere Auflösung zu bekommen. Nur das Textur-Layout mit den untereinander abgebildeten Bewegungsphasen und den seitlichen Rändern für den "Leinwandrahmen" muss erhalten bleiben.

Anbei das Modell im mbe-Format.

Daumenkino.zip

Viel Spaß beim Ausprobieren wünscht
BahnLand

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Hallo, hallo @BahnLand,

Vielen Dank für Kommentare und Herzchen!

Es handelt sich um 16 Quadrate, die durchwandern, das letzte Quadrat kommt wieder nach vorne. Daher hat der "Kasten! auch links und rechts entsprechende Verblendungen.

Viele Grüße

kdlamann

 

Edited by kdlamann

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

Ein Set für einen modernen Bahnsteigübergang entsteht. Es besteht aus einem animierten Aufzug, einer Treppe, Übergängen für ein Gleis und zwei Gleise, einem „Anschlussstück“ zum Ankoppeln der Teile. Alle Teile sind mit Kontaktpunkten versehen.

a3.thumb.jpg.eab13cb7dac5f3fd60715dd5879b41b5.jpga4.thumb.jpg.f77f0eb7feb0d82d863302d6901b4a46.jpg

Die lichte Höhe beträgt ca. 8m. Diese Höhe ermöglicht es, problemlos Oberleitungen im MBS darunter zu verlegen. Real wäre die Höhe ca. 6m (5,5m über Gleisoberkante), dafür muss die Oberleitung aber nach unten geführt und der Pantograph abgesenkt werden.

a1.thumb.jpg.3c58181a905f2e0be9bd63b011d8f72e.jpga2.thumb.jpg.70d593fc88e62cef342de101f1e69357.jpg

Die Maße des Aufzugkorbs entsprechen den Vorgaben für behindertengerechte Aufzüge incl. der Höhe des Bedienfeldes(ich glaube, wir haben noch keine Rollstuhlfahrer*innen im MBS). Bei der Treppe habe ich die Din 18065 eingehalten. Die Treppenstufen haben eine Höhe von 0,18m bei einer Tiefe von  0,3m (nach Din 18065 0,26m bis 0,37m) und einer Laufbreite von 1,05m. Die Höhe des Geländers beträgt 92cm. In Bayern, Brandenburg und Bremen sollte diese Höhe  1,10m betragen – also Vorsicht beim Einsatz im Alpenvorland ;). Es ist auch dafür gesorgt, dass niemand von oben einfach auf die Gleise springen kann.

Alle Maßangaben beziehen sich natürlich auf die Maße in der realen Welt.

Viele Grüße

kdlamann

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo kdlamann,

vor 14 Stunden schrieb kdlamann:

(ich glaube, wir haben noch keine Rollstuhlfahrer*innen im MBS)

Doch haben wir, siehe Bild.

Rollstuhl.thumb.jpg.c7001fd9606f529341d29b760bb2cd2e.jpg

KG

L-N.Bär

Rollstuhl.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Hallo!

Vielen Dank für die Rückmeldungen und Herzchen!

Die Glasplatten sind jetzt indirekt beleuchtet. Die Beleuchtung im Fahrstuhl lässt sich mittels Animation abschalten.Und ein behindertengerechter Aufzug für den Rollstuhlfahrer ist dringend erforderlich, wie @Wüstenfuchsoben dokumentiert.

a5.thumb.jpg.67ec335fb57127549855935a8a22a60c.jpg

Viele Grüße

kdlamann

Edited by kdlamann

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

Danke für Kommentare und "gefällt mir"s!

Hier ist ein Baukasten für Straßenübergänge. Es besteht bisher aus diesen Teilen:

a5.thumb.jpg.9ec9a9f3c5440249edb8fcb0084872eb.jpg

Beispiele für Aufbauten:

a2.thumb.jpg.7cdb5835defd48fba86b6995bf7bf1f0.jpga3.thumb.jpg.a829d5829b27fb52aaac0a3219ddb210.jpg

a4.thumb.jpg.7000206a10763a23e0cf87d4e02d07b2.jpga6.jpg.92eb1feb92f14d12c31825c27e42c37b.jpg

a1.thumb.jpg.135f964c6487faf75b8530ee87df455f.jpg

Alle Teile haben Kontaktpunkte. Die Rolltreppe ist animiert. Hoch: Animation vorwärts, runter: Animation rückwärts.

Viele Grüße

kdlamann

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

Vielen Dank für die Kommentare und Gefällt mir"-Klicks für die Übergägne und die Laufschrift! Hier ein kurzes Video mit den Übergängen:

Leider hat @Neo die Modelle (noch) nicht in den Katalog übernommen.

Viele Grüße

kdlamann

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo! Hallo @JoKoHo!

Ein neues Projekt: Viele Plätze und Parks werden "geziert" von Denkmälern und Kunstwerken. Daher habe ich mal ein einfaches Denkmal als Start einer Serie von "kulturellen Bereicherungen des Stadtbildes" erstellt. So ein Denkmal ist natürlich ein Kampf mit den Polygonen, da die Figuren bei starker Reduktion leicht zu "moderner Kunst" werden. Dieses Denkmal hat im Moment 5332 Polygone. LODs sind da dringend angesagt, vor allem, wenn noch ein paar Verzierungen hinzu kommen.

Hier der momentane Stand der ersten Statue:

Bild1.thumb.jpg.b16c4c3751d85ed5b8ea2f90c8e94dd2.jpg

Viele Grüße

kdlamann

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo kd,
ob die jetzt Statuen wollen, damit sie was zum umschmeißen haben? Hoffentlich stört's keinen, dass dieser schwarze Marmor ein paar weiße Fasern drin hat... 9_9
Ich habe ja auch schon mal in den Modellwünschen nach ein paar altgriechischen Vorgartenstatuen gefragt.
Und jedes öffentliche Gebäude hat ja sowieso einen gesetzlich vorgeschriebenen 'müßt-ihr-für-Kunst-ausgeben' Posten drin, wenn ich richtig informiert bin.
Müssen ja nicht alle Aufträge an Decouvier gehen ;)

Gruß
  Andy

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Andy:

ob die jetzt Statuen wollen, damit sie was zum umschmeißen haben? Hoffentlich stört's keinen, dass dieser schwarze Marmor ein paar weiße Fasern drin hat...

Oh, wie politisch unkorrekt! :D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×